• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Weihnachtsgala: Künstler stimmen auf besinnliche Zeit ein

24.10.2018

Varel Auf Weihnachten stimmen Ivo Berkenbusch, Irina Wischnizkaja und Olaf Wiegmann die Besucher der Gala mit dem Namen „Klassische Weihnachten 2018“ ein. Sie findet statt am Samstag, 1. Dezember, um 20 Uhr und Sonntag, 2. Dezember, um 17 Uhr im Waisenhaus.

Der Kartenvorverkauf findet am Donnerstag, 25. Oktober, mit einem telefonischen Premiumvorverkauf zwischen 17 und 18 Uhr über Nordwest-Ticket statt unter Tel. 0421/363636. Karten, die dann noch nicht verkauft sind, gehen nach 18 Uhr in den normalen Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

„Wir haben wieder ein sehr feierliches Programm erstellt, mit dem wir unseren Zuhörern die Hektik nehmen und sie aus dem Alltag herausholen wollen“, sagt Ivo Berkenbusch.

Ganz so klassisch, wie es der Name der Gala vermuten lässt, ist das neue Programm der drei Künstler allerdings nicht. Neben traditionellen und internationalen Liedern wie „Stille Nacht“, „I’ll be home for Christmas“, Beethovens „Die Himmel rühmen“ oder „Agnus Dei“, die französische Sakral-Hymne von George Bizet, gibt es auch musikalische Überraschungen. „So etwa Arrangements moderner Weihnachtsmelodien in neuem deutschen Textgewand in Form einer ,musikalischen Schlittenfahrt’“, sagt Ivo Berkenbusch. die Melodie „Glück ist ein schöner Traum“ aus der Operette „Gräfin Mariza“ darbieten. Bariton Berkenbusch tritt auch mit Solo-Beiträgen auf wie dem Bach-Choral „O Jesulein süß!“, dem „Vater-Unser“ von Hollywood-Komponist Albert Malotte oder einer Weihnachts-Ballade aus den 1960er Jahren. Das Highlight des Abends wird nach Meinung von Ivo Berkenbusch die Solo-Darbietung des „Ave Maria“ von Barock-Komponist Giulio Caccini sein.

Musikalisch abgerundet wird das Programm mit Klavierwerken aus Klassik und Romantik in der Interpretation von Kapellmeister Olaf Wiegmann am Flügel.

Die Moderation übernimmt Ivo Berkenbusch. Er verspricht, das Publikum mit einer schönen Auswahl an beruhigenden und erstaunlichen, aber auch lustigen Texten durch den Abend zu führen.

Das historische Waisenhaus wird weihnachtlich geschmückt: „Wir werden wieder einen festlich geschmückten Weihnachtsbaum aufstellen und auch den Adventskranz aufhängen“, sagt Insa Jung vom Vareler Stadtmarketing.

Soeke Heykes Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2459
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.