• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Vareler erleben Vorarlberger Narrenzünfte

16.01.2013

Varel Die kurze Karnevalssaison neigt sich dem Ende zu, gerade vier Wochen noch dauert es, dann ist Aschermittwoch. Bis dahin stehen aber noch die Höhepunkte der Karnevalssaison bevor: Der Bunte Abend der Karnevalsgemeinschaft Waterkant am Sonnabend, 19. Januar, ab 19.11 Uhr im Tivoli, der bunte Karnevalsnachmittag der Arbeiterwohlfahrt am Sonntag, 20. Januar, 15.11 Uhr im Tivoli, und der Karnevalsumzug am Sonnabend, 9. Februar, 13.30 Uhr ab Dangastermoor. Trotz der kurzen Saison nahmen sich die Vareler Narren jetzt eine Auszeit für den Karneval bei den befreundeten Narren aus Lustenau in Vorarlberg (Österreich). Die Prinzengarde und eine Abordnung des Elferrates hatten sich mit einer Vertretung des Karnevalsverbandes Niedersachsen auf den Weg zu den Karnevalsfreunden in Lustenau gemacht.

Schalmeienzug dabei

Der Schalmeienzug „Rhinzigünar“ war in diesem Jahr der Ausrichter des Landesnarrentages 2013 für den Verband Vorarlberger Narrenzünfte. Fast 130 Zünfte mit 3200 Umzugsteilnehmern hatten sich für dieses Ereignis angemeldet. „So waren auch die Vareler Narren nur zu gerne dieser Einladung gefolgt und erlebten mit dieser Reise einmal anders den Fasching“, berichtete Karnevalspräsidentin Gudrun Uhr. Gleich drei Auftritte sowie auch die Teilnahme am Umzug standen für die Garde-Tänzerinnen auf dem Programm, die mit großer Anerkennung bedacht wurden.

Nun stehen die letzten Vorbereitungen für die eigene Veranstaltung, dem Bunten Abend am Sonnabend, 19. Januar, ab 19.11 Uhr im Tivoli an. Bereits am Freitag werden der Schalmeienzug „Rhinzigünar“ erwartet, um dann auch hier kräftig für Stimmung zu sorgen. Weitere Gäste werden De Spassmakers, Komödiant und Sänger Riesselralf, Tanzgarde Nyge-Neumünster und weitere Darsteller sein. Hierfür sind nur noch wenige Karten erhältlich.

Auch die Arbeiterwohlfahrt veranstaltet einen bunten Karnevalsnachmittag am 20. Januar im Tivoli. Wer zur Kaffeetafel (ab 14.30 Uhr) kommen will, die vor dem bunten Nachmittag stattfindet, soll sich bei Brigitte Weinhold (Tel. 04451/3202) oder Ingrid Lamche (Tel. 04451/803455) melden.

Umzug: Anmeldung

Anmeldungen für den Karnevalsumzug am Sonnabend, 9. Februar, sind möglich bei Organisator Lars Oberbeck (Tel. 04451/ 809914).

Hans Begerow
Leitung
Politik/Region
Tel:
0441 9988 2091

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.