• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Von Bullerbü nach Saltkrokan

08.06.2017

Schortens Karlsson vom Dach, Kalle Blomquist, Die Kinder aus Bullerbü, Michel von Lönneberga und natürlich Pippi Langstrumpf: Astrid Lindgrens kleine große Helden und ihre Geschichten und Abenteuer kennt nahezu jedes Kind, ihre Bücher sind Klassiker der Kinderliteratur und auch von Erwachsenen heiß geliebt.

Mit Astrid Lindgren und ihren Kinderhelden hat sich nun der Lese-Club der Stadtbücherei Schortens befasst. Von einem anfangs nur als (Vor-)Lesenachmittag geplanten Treffen waren die teilnehmenden Grundschulkinder so angetan, dass sie zusammen mit Lese-Club-Leiterin Gudrun Kakuschke von der Stadtbücherei eine Astrid-Lindgren-Ausstellung konzipiert haben. Die wurde nun im Beisein vieler Gäste in der Stadtbücherei Schortens eröffnet.

Die Kinder im Grundschulalter haben dazu eine Auswahl an Kinderbüchern von Astrid Lindgren zusammengestellt und sich mit dem Leben der Autorin beschäftigt. Eine Zeittafel erläutert die wichtigsten Stationen im Leben der Autorin, die in diesem Jahr 110 Jahre alt geworden wäre. Lindgren starb 2002.

Ein großer Schatz der Stadtbücherei ist ein Brief von Astrid Lindgren oder ihrem damaligen Stockholmer Büro. Schortenser Kinder hatten ihr 1987 zum 80. Geburtstag gratuliert, die Autorin bedankte sich mit einem an die damalige Gemeindebücherei Schortens adressiertem Antwortschreiben, das in einer Vitrine ausgestellt ist.

Natürlich ist auch die Villa Kunterbunt in der Ausstellung zu sehen: „Ein großes Haus aus Papier, das einmal ein Adventskalender war“, sagt Büchereileiter Marcus Becker. Auch Lesezeichen im Pippi-Langstrumpf-Design haben die Kinder hergesellt.

Die Ausstellung ist nun ein paar Wochen zu sehen. Der Lese-Club macht Sommerpause. Im August reicht das Geld aus Kuchen- und Lesezeichenverkauf hoffentlich für einen Besuch im Eiscafé.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.