• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

THEATER: Von Erfindungen und Nebenwirkungen

15.03.2010

TETTENS „Risiken und Nebenwirkungen“ gibt es nicht nur bei Medikamenten, sondern auch in dem Theaterstück der Tettenser Theatergruppe, die am Freitag eine sehr erfolgreiche Premiere feierte.

Treibende Kraft in dem Stück „Hebbt wi nich – gifft dat nich“ ist der sächselnde Vertreter Waldemar Jungenkrüger (Adolf Hirsch), der der Familie Eggers – Rolf Eggers (Olaf Reiner), Frau Therese (Marion Steinz) und die Kinder Anne (Birte Dierks) und Florian (Christian Tammen als Debütant) – wundersame Produkte verkaufen will. Weil die Eggers mit ihrer Trinkhalle und dem Kiosk nur Verluste machen, greifen sie zu.

Schnell ändert sich die Situation. Mit „Ja-Ich-Will-Cola“ verlieren Frauen ihre Hemmungen, was Regisseurin Petra Reiners als Joggerin in einer Szene gekonnt vorspielt. Und in Florian reift der Plan, mit dem Getränk seine bisher eher zurückhaltende Freundin aus der Reserve zu locken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch haben all die skurrilen Produkte des Handelsvertreters und Erfinders – wie „Hubert Ultra, die Slipeinlage für den Mann“, oder „No-Hair-Forever“ – einen Nachteil: Es treten Nebenwirkungen auf, die nur durch die Einnahme anderer Produkte kompensiert werden können, die wiederum neue Nebenwirkungen haben.

Das begeisterte Publikum kam in jeder Hinsicht auf seine Kosten und erlebte einen heiteren Abends.

Weitere Vorstellungen gibt es am Freitag und Sonnabend, 19. und 20. März, sowie am Freitag, 9. April, jeweils um 20 Uhr in der Grundschule in Tettens. Ein Nachmittagstermin ist am Sonnabend, 3. April, um 15 Uhr geplant. Karten gibt es im Vorverkauf bei Hillenas Haarschneiderei und im Lebensmittelgeschäft „Bi Ommen’s“ sowie bei Silvia Hirsch unter Tel. 04463/1266.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.