• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Musik und Spaß im Rosengarten

29.05.2019

Wangerooge Jede Menge Musik, Flohmarkt und Kinderprogramm: Auf Wangerooge steht das Friesenwood­stock-Festival an. Am Donnerstag, 30. Mai, wird im Rosengarten gefeiert.

Wie in jedem Jahr beginnt um 11 Uhr ein großer Flohmarkt im Park, bei dem jeder einen Stand aufbauen darf. Für Kinder gibt es Hüpfburg, Seifenblasen-Show und Spiel- und Spaßaktionen.

Ab 15 Uhr geht es dann musikalisch so richtig zur Sache. Unter anderem stehen Atlantic Puffin, The King & Carl’s, Tamika mit K-Jah Sound und viele weitere Bands auf der Bühne im Rosengarten. Von Pop und Folk bis Reggae ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Natürlich gibt es nicht nur etwas auf die Ohren, sondern auch in den Magen – für kulinarische Highlights sorgt der Friesenwoodstock-Verein unter anderem mit der Cocktailbar. Der beliebte „Friesenfestival-Gin“, der bereits beim Mittsommerfest 2018 viele Fans gefunden hat, steht wieder auf der Getränkekarte.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.