• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Die eigene kleine Jahreszeit an der Küste

04.10.2018

Wangerooge /Wangerland Die Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer feiern zehnjähriges Bestehen – und das mit einem bunten Programm. Vom 13. bis 21. Oktober finden auch im Wangerland und auf Wangerooge Veranstaltungen statt. Dazu gehören Fahrten mit der MS „Jens Albrecht“, Bastelaktionen – und auch wieder der Zugvogeltage-Aviathlon, der Wettstreit, bei dem beobachtete Zugvogelarten gezählt werden.

„In nur wenigen Jahren haben sich die Zugvogeltage zu einer eigenen kleinen Jahreszeit bei uns an der Küste entwickelt und sind überregional zu einem Begriff für nachhaltiges Naturerleben geworden“, sagt Peter Südbeck, Leiter der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer.

2008 entstand die Idee zu den Zugvogeltagen, die erstmals 2009 stattfanden – damals schon mit mehr als 100 Angeboten von etwa 30 Veranstaltern. Inzwischen sind es fast 70 Veranstalter, die das Programm mit rund 300 Angeboten füllen. Den Organisatoren geht es in erster Linie darum, Urlaubern wie auch Einheimischen die Einzigartigkeit und Schutzwürdigkeit der Wattenmeer-Region deutlich zu machen.

Um die Route des Vogelzugs, die von Sibirien und Grönland bis nach Westafrika reicht, zu veranschaulichen, steht bei den Zugvogeltagen immer ein anderes Land auf dem Zugweg im Fokus. Dieses Jahr ist Guinea-Bissau das Partnerland. Das kleine Land an der westafrikanischen Küste beherbergt in dem Bijagós-Archipel eines der wichtigsten Überwinterungsgebiete der Pfuhlschnepfe – die auch Titelvogel der 10. Zugvogeltage ist.

Das Programm


Hohenkirchen


 19. Oktober, 9.30 Uhr: Aug‘ in Aug‘ mit sibirischen Zugvögeln, Exkursion zur Vogelbeobachtung am Wangermeer. Parkplatz am Rathaus Hohenkirchen, Helmsteder Straße 1. Anmeldung bis 17. Oktober.


Hooksiel


 14. Oktober, 7.15 Uhr: Sonnenaufgang im Wattenmeer: Mit der MS „Jens Albrecht“ Gänsen auf der Spur. Außenhafen Hooksiel, MS „Jens Albrecht“. Erwachsene 20 Euro, Kinder (4 bis 14 Jahre) 11 Euro (inkl. Frühstück an Bord). Anmeldung bis zum 12. Oktober.


Horumersiel



15. Oktober, 15 Uhr:  Mit dem „Watt’n Express“ Zugvögel im Weltnaturerbe Wattenmeer erleben. „Bahnhof“ in der Ortsmitte von Horumersiel. Erwachsene: 13,50 Euro, Kinder (4 bis 14 Jahre) 11 Euro. Anmeldung bis zum 14. Oktober.


 21. Oktober, 10 bis 18 Uhr: Zugvogelfest zum Abschluss der 10. Zugvogeltage. Haus des Gastes in Horumersiel, Zum Hafen 3.


 21. Oktober, 10.30 Uhr, Zugvogelfest-Sonderfahrt mit der MS “Jens-Albrecht“ -– Vogelkundlicher Schiffstörn mit der WAU. Hafen Horumersiel, Liegeplatz der MS „Jens Albrecht“. Erwachsene 8 Euro, Kinder bis 14 Jahre 5 Euro.


Minsen


 13. Oktober, 14 Uhr: Zugvögel erleben im Weltnaturerbe Wattenmeer – Exkursion zu ausgewählten Hochwasserrastplätzen. Treffpunkt: Nationalpark-Haus Wangerland, Kirchstr.9. Anmeldung bis 12. Oktober.


 16. Oktober, 10 Uhr: Zugvögel modellieren und farbig gestalten. Kosten: 8 Euro (inkl. Materialkosten), Anmeldung bis 14. Oktober.


 1 7. Oktober, 15 Uhr: Das Wattenmeer – ein gedeckter Tisch für unsere Zugvögel? 5 Euro, Anmeldung bis 16. Oktober.


 18. Oktober, 10 Uhr, Zugvögel filzen mit der Künstlerin Elke Debbag. 10 Euro, Anmeldung bis 17. Oktober.


Schillig


 13. Oktober, 7.30 Uhr; 20. Oktober, 13.30 Uhr: Watt für Watvögel: Ein Besuch im größten Fly-In-Restaurant Wattenmeer mit Wanderung zur Vogelschutzinsel Minsener Oog. Restaurant Beachclub 8°Grad Ost. Erwachsene 18 Euro, Jugendliche/Studenten 10 Euro, Kinder bis 12 Jahre 5 Euro. Anmeldung: Tel. 04465/570 (AB, Rückrufnummer hinterlassen).


 18. Oktober, 19 Uhr: Nordischer Zugfolk V: Zehn Wanderer zwischen den Welten in Musik, Zeichnung und Film. Katholische Kirchengemeinde St. Marien, Schillig.

Alle Anmeldungen und weitere Informationen, sofern nicht anders vermerkt, direkt im Nationalpark-Haus Wangerland: Tel. 04426/90470-0 oder E-Mail: nationalparkhaus@ wangerland.de. Zu den Veranstaltungen sollte, wenn möglich, ein Fernglas mitgebracht werden.


Wangerooge


  6. Oktober bis 21. Oktober: VogelKUNSTsafari. Die genaue Spielanleitung gibt es im Nationalpark-Haus und in der Tourist-Info.


1 3. Oktober, 8 Uhr: Eins, zwei, drei, ganz viele... Start des Zugvogeltage-Aviathlons für Wangerooge, Nationalpark-Haus Wangerooge.


14. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Tag der offenen Tür in der Nationalpark-Station Wangerooge Ost.


 15. Oktober, 16 Uhr: Mit dem Wangerooger „Vogelzug“ durch die Salzwiesen zu den Zugvögeln. Am Bahnhof. Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre 6 Euro.


 16. Oktober, 15 Uhr: Solange die Flügel tragen – eine theatrale Liebeserklärung an die Marathonläufer der Luft, von Franz Fendt, Bremen, und Frank Fuhrmann, Junge Landesbühne Wilhelmshaven. Nationalpark-Haus, 6 Euro.


16. Oktober, 19 Uhr: Guinea-Bissau (nicht nur) aus der Vogel- perspektive – kulinarisch begleiteter. Bildvortrag von Reno Lottmann. Restaurant StrandLust. 25 Euro (Vortrag, Menü; Getränke extra). Anmeldung bis 14. Oktober.


 17. Oktober, 10 Uhr, Familientreffen im Watt – eine animierte Bildergeschichte für kleine und große Leute. Nationalpark-Haus. Für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene.


18. Oktober, 10.30 Uhr, Afrika mit Rückflugticket“ – eine abenteuerliche Weltreise mit der Wattpolizei. Nationalpark-Haus. Erwachsene 7 Euro, Kinder bis 14 Jahre 5 Euro.


 18. Oktober, 19.30 Uhr, Länder, Menschen, Vogelzug – bebilderter Vortrag von Reno Lottmann. Nationalpark-Haus. Nur für Erwachsene, 5 Euro.


19. Oktober, 8 Uhr: Vogelzug live. Start Nationalpark-Haus, Erwachsene 4 Euro, Kinder 2 Euro.


19. Oktober, 15 Uhr, Faszination Vogelflug – Vortrag von Sven Achtermann mit anschließendem „Federlesen“, Nationalpark-Haus. Erwachsene 7 Euro, Kinder bis 14 Jahre 5 Euro.


22. Oktober, 15 Uhr, VogelKUNSTsafari: Die Auflösung. Nationalpark-Haus.

Alle Anmeldungen und Informationen direkt im Nationalpark-Haus auf Wangerooge, Friedrich-August-Straße 18, Tel. 04469/8397.

Antje Brüggerhoff Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.