• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

KIRCHE: Warten auf die Stellenausschreibung

22.07.2009

OBENSTROHE /VAREL Die Pfarrstelle des nach Hildesheim gewechselten Pastors Dr. Folkert Fendler ist ausgeschrieben, die Bewerbungsfrist läuft aber noch bis Mitte August, sagte Pastor Tom O. Brok, stellvertretender Vorsitzender des Gemeindekirchenrats. Die Vertretung der Aufgaben Fendlers – Besuche, Hochzeiten, Hochzeitsjubiläen, Gottesdienste – übernehmen Kollegen aus den Vareler Pfarrbezirken sowie Pastoren im Ruhestand, sagte Brok. „Wir sind auf gutem Wege.“

Fendlers Funktion als geschäftsführender Pfarrer ist hingegen schon geregelt. Klaus Engler als der neue Vorsitzende des Gemeindekirchenrates der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Varel löste bekanntlich Pastor Dr. Folkert Fendler ab. Erstmals steht damit kein Pfarrer an der Spitze des Gremiums (die NWZ berichtete). Der stellvertretende Vorsitzende des Gemeindekirchenrates (bisher Ulfert Janssen) ist mit Tom Oliver Brok ein Pastor (Pfarrbezirk Büppel). Die Aufgaben an der Spitze des Gemeindekirchenrats werden – wie berichtet – auf mehrere Schultern verteilt: Heidrun Bleß (Friedhof, Bestattungsdienst), Karl-Friedrich von Knorre (Bau) Ute Gemein (Diakonie) sowie die Pfarrer Martin Kubatta (Varel) und Peter Löffel (Dangastermoor) haben wesentliche Aufgaben in den Geschäfts- und Personalbereichen übernommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.