NWZonline.de Region Friesland Kultur

Watt En Schlick: Tocotronic feiert Premiere im Watt

03.08.2018
Frage: Eure Band gibt es seit 15 Jahren und ihr habt zwölf Alben veröffentlicht. Wie fühlt es sich für euch an, nach anderthalb Jahren Pause auf dem Watt-en-Schlick-Festival zu spielen?

Dirk von Lowtzow: Da wir noch nie auf dem Watt-en-Schlick-Festival gespielt haben, sind wir sehr gespannt darauf. Es ist außergewöhnlich schön kuratiert und so wie es aussieht, wird das Wetter ja auch mitspielen. Fazit: Es fühlt sich gut an dort zu spielen, das wird eine Gaudi.

Frage: Euer neues Album „Unendlichkeit“ habt ihr am Anfang des Jahres rausgebracht. Ihr geht damit in eine komplett andere Richtung als bisher. Warum gab es diesen Stilwechsel?

Dirk von Lowtzow: Hier würden wir ausnahmsweise einmal wiedersprechen. Das Album stellt für uns eher eine Zusammenfassung unserer bisherigen Stile dar: Garagerock, Post-Punk, Rock, Kunstlied, Psychedelia. Alles ist in Allem enthalten. Aber zugegeben: das Titelstück hat einen wunderbaren Dub-Basslauf. Das gab es bisher bei uns noch nicht.

Frage: Mit eurer Musik erreicht ihr viele junge Menschen. Was würdet ihr denen mit auf den Weg geben?

Dirk von Lowtzow: Gar nichts. Etwas ältere Menschen, die sich dazu berufen fühlen, den etwas jüngeren Menschen „etwas auf den Weg zu geben“, sind abscheulich.

Frage: Worauf können sich die Besucher des Festivals gefasst machen?

Dirk von Lowtzow: Wir spielen gerade eine fantastische Saison und hoffen auch in Dangast brillieren zu können.

Frage: Welche drei Dinge würdet ihr mit auf ein Festival nehmen?

Dirk von Lowtzow: Kuscheltiere, Kuscheltiere und Kuscheltiere.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nathalie Langer Kanalmanagement / Redakteurin
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2463
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.