• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Theater: Wenn Verlobte nichts voneinander wissen

09.01.2015

Varel Zwei Wochen dauert es noch, dann hat die Niederdeutsche Bühne Varel Premiere mit ihrem neuen Stück „Boeing Boeing“, eine turbulente Komödie um einen Architekten, der gleich mehrere Verlobte hat, und seinen Freund. Zurzeit proben die Schauspieler noch in ihren Vereinsräumen in der „Weberei“, doch schon nächste Woche wechseln sie in das Tivoli, wo auch die Premiere am Freitag, 23. Januar, gefeiert wird. Dort wird dann ab nächster Woche in den richtigen Kulissen und Kostümen geprobt. Regie in dem Stück führt Helma Conrads, die schon häufig Stücke für die Vareler Bühne inszeniert hat.

„Boeing Boeing“ ist eine Boulevardkomödie des französischen Schriftstellers Marc Camoletti, die 1960 in Paris uraufgeführt wurde. Das Stück wurde ins Englische übersetzt und 1962 erstmals in London aufgeführt. 1965 kam es an den Broadway und wurde im gleichen Jahr verfilmt. Die Broadwayinszenierung wurde sieben Jahre lang gespielt. Marga Immenhoff hat das Stück ins Plattdeutsche übersetzt und die Handlung ins Hamburg der 1960er Jahre verlegt.

Zum Inhalt: Architekt Bernd (Hartmuth Kuhlmann) hat drei Verlobte, die voneinander nichts wissen und bei unterschiedlichen Fluggesellschaften arbeiten. Seine Treffen mit den „Verlobten“ (Nicole Heeren, Christine Meyer und Heike Wessels) plant er nach dem Flugplan. Doch eines Tages kommt es zum Beinahe-Zusammenstoß: Eine seiner Freundinnen kehrt vom Flugplatz zurück und trifft beinahe auf eine der anderen Freundinnen, die sich gemütlich in der Badewanne räkelt. „Was passiert, wenn die notorisch nörgelnde Haushälterin des Architekten mit der Situation völlig überfordert ist und sich zu allem Übel noch ein alter Schulfreund aus der norddeutschen Provinz in der Wohnung des Architekten einnistet?“, heißt es in der Programmankündigung. Das sorgfältig geplante Leben zwischen Start und Landung gerät jedenfalls vollkommen aus den Fugen. In weiteren Rollen spielen Harald Kaminski als Bernds Freund Robert und Bärbel Freese als Hausmädchen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hella Ehmen hat die Regieassistenz, das Bühnenbild stammt von Egon Loop. Zehn Aufführungen sind geplant, davon eine Nachmittagsaufführung (1. Februar, 15.30 Uhr). Viermal wird freitags gespielt (23. und 30. Januar; 6. und 13. Februar), dreimal sonntags und dreimal dienstags (jeweils 20 Uhr). Karten bei „Tabula Magica“.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Video

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2018
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.