• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Hüttenzauber In Varel: Zehn Monate Arbeit für den guten Zweck

12.11.2019

Winkelsheide Für Renate Luikenga hat die Vorweihnachtszeit schon im Februar begonnen. Während andere sich auf das Frühjahr und den Sommer vorbereiten, begann sie mit den Planungen für ihren nächsten Hüttenzauber. Der ganz besondere Weihnachtsmarkt findet statt am Samstag, 30. November, und Sonntag, 1. Dezember, auf dem Grundstück der Familie Luikenga am Großen Winkelsheidermoorweg 42 in Varel.

Alle Erlöse gehen an das Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich sowie den Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB). „Sie müssen unterstützt und bekannter gemacht werden“, sagt Renate Luikenga. Sie hatte bereits im vergangenen Jahr einen Hüttenzauber für den guten Zweck initiiert und organisiert. Für dieses Engagement wurde sie im Februar von der Nordwest-Zeitung und der Oldenburgischen Landesbank zu Varels „Frau des Jahres 2018“ gekürt.

Das Unterhaltungsprogramm

Samstag, 30. November 13 Uhr: Eröffnung durch das Musik- und Majorettencorps „Friso“ Varel; 14 Uhr: Jazz Kids Zetel; 15 Uhr: der Weihnachtsmann kommt; 16.30 Uhr: Zumba-Show des FSV Varel.

Sonntag, 1. Dezember 14 Uhr: Eröffnung; 15 Uhr: der Weihnachtsmann kommt; 17 Uhr: Andreas-Gabalier-Imitator tritt beim Hüttenzauber auf; 18 Uhr: Abschluss mit einer Feuershow.

Monatelang warb sie bei Sponsoren um Unterstützung. „Einige fragten schon zu Jahresbeginn, ob sie wieder mitmachen können“, sagt Renate Luikenga. Doch auch sehr viel Eigenarbeit steckt in dem zweitägigen Markt. So kochte sie über 200 Gläser Erdbeermarmelade ein und produziert Liköre. Derzeit macht sie gebrannte Mandeln, und packt sie ab: „Ein paar Pfund sind das schon.“

Unterstützung erhält Renate Luikenga von den Mitgliedern der ehemaligen Auto-Clique „Die miesen Friesen“. Und diese kann sie vor allem am ersten Adventswochenende gebrauchen. Denn auf dem Hof müssen zahlreiche Hütten und Stände aufgebaut werden. Es gibt sogar ein Zelt.

Neben allerlei Genüsslichem für den Gaumen wie Bratwurst, Rosmarinkartoffeln, Glühwein, Kinderpunsch, Kaffee und Kuchen, gibt es auch ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Der Höhepunkt wird die Musik-Show des Andreas-Gabalier-Imitators sein. „Er tritt am Sonntag um 17 Uhr auf, das war der einzige Termin, den er noch frei hatte“, sagt Renate Luikenga.

Zudem treten die Jazz-Kids aus Zetel auf sowie die Zumba-Tänzer des FSV Varel. Zum Abschluss wird es bei einer Feuershow noch einmal heiß. „Eine Gruppe aus Ritterhude hatte sich angeboten, sie vorzuführen“, sagt Renate Luikenga.

Es wird aber noch viel mehr geboten. Nicht fehlen darf natürlich der Weihnachtsmann, der die Kinder nach deren Wünschen befragt. DJ Bjarne Teichmann sorgt für die passenden Weihnachtslieder und zur Eröffnung am Samstag um 13 Uhr spielt das Musik und Majorettencorps „Friso“ auf.

Interessante Preise zu gewinnen gibt es zudem beim Wustknobeln sowie einer großen Tombola. Die Lose verkauft die ehemalige Vareler Mühlenkönigin Kerstin Ligthart. Wer noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht, kann im Angebot der Kunsthandwerker stöbern oder sich Dekoartikel für die Adventszeit kaufen.

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.