• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Zetel freut sich auf Buden und Karussells

13.09.2018

Zetel Kaum ist der Sommer vorbei, wirft das größte Ereignis im Jahreskalender der Gemeinde Zetel seine Schatten voraus: Der Zeteler Markt findet vom 10. bis 12. und am 14. November statt, und die Besucher können sich ebenso auf bewährte Buden und Karussells freuen wie auf neue spektakuläre Fahrgeschäfte. Im Marktausschuss der Gemeinde Zetel hat Marktmeister Olaf Oetken jetzt das Programm vorgestellt.

Eines der Neuheiten ist der Propeller „No Limit“, der die Fahrgäste in schwingenden Gondeln in 40 Metern Höhe herumschleudert. Ganz neu auf dem Markt ist außerdem der „Voodoo-Jumper“: Bei diesem Rundfahrgeschäft hängen Zweier-Gondeln an einem Gestell, das mit extrem schnellen Auf- und Ab-Bewegungen einen Freifalleffekt bei den Fahrgästen erzeugt – ganz ohne Überkopf-Drehungen. Für Gänsehaut sorgt beim Zeteler Markt die Geisterbahn „Zombie“.

Freuen können sich die Gäste außerdem auf das Hanse-Riesenrad, das Hochfahrgeschäft „Freestyle“, zwei Autoscooter, den Musikexpress und den Break-Dancer. Auch die Kinder kommen nicht zu kurz: Fünf Fahrgeschäfte für die kleinen Gäste werden dabei sein.

Mit dem Zeteler Markt beginnt in Zetel auch jedes Jahr die Grünkohlsaison. An allen Markttagen gibt es frischen Grünkohl im Festzelt.

Ansonsten ist das Programm wie gehabt: Am Samstag, 10. November, beginnt um 15 Uhr die große Eröffnung auf dem Ohrbült. Zur Eröffnung spielen die Mill-Rose-Jazzband aus Winschoten, die Musik- und Showband Grabstede und der Feuerwehrspielmannszug Zetel-Neuenburg. Am Sonntag, 11. November, findet ein ökumenischer Festgottesdienst im Festzelt auf dem Ohrbült statt. Um 18 Uhr beginnt außerdem die 11. Musikschau im Bayernzelt „Mit Pauken und Trompeten“. Am Montag, 12. November, ist Familientag mit Seniorennachmittag, am Dienstag ist Ruhetag und am Mittwoch, 14. November, wird der Viehmarkt stattfinden. Dann werden Zehntausende Gäste aus der ganzen Region erwartet.

Sandra Binkenstein
Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2506

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.