• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Strand-Fest steigt im Zeteler Naturbad

12.06.2019

Zetel Neue Leute kennenlernen, zu House-Musik richtig abfeiern eine legendäre Sommerparty mit Schaumschlacht und Surfsimulator erleben: Für junge Leute im Alter von 12 bis 27 Jahren findet am Freitag, 21. Juni, ein großes Beach-Festival im Zeteler Naturbad statt. Eingeladen sind alle jungen Leute aus dem gesamten Landkreis Friesland. Der Eintritt ist frei und es gibt sogar kostenlose Busfahrten zur Party. Start ist um 16 Uhr.

Kostenloser Busshuttle

Durch den Landkreis fährt ein kostenloser Bus zum JUZ-Day nach Zetel und holt die jungen Leute ab.

Nordroute: 15 Uhr ZOB Hohenkirchen, Bahnhofstraße; 15.15 Uhr, JUZ Jever, Jahnstraße; 15.30 Uhr Schortens, Busbahnhof Heidmühle; 15.45 Uhr Sande, Rathaus

Südroute: 15 Uhr Neustadtgödens „Am Deich“, 15.20 Uhr Varel, beim Tivoli, Windallee, 15.40 Uhr Bockhorn „Am Markt“

Rückfahrt: Die gleichen Routen werden auf dem Rückweg gefahren – die Teilnehmer werden also auch nach Hause gebracht. Start ist um 21 Uhr in Zetel.

Veranstalter sind die sieben Jugendzentren aus Zetel, Bockhorn, Varel, Sande, Schortens, Jever und Wangerland sowie der Landkreis Friesland. Schon viermal haben die Jugendzentren im Landkreis Friesland eine gemeinsame Party unter dem Namen JUZ-Day ausgerichtet. Doch zum ersten Mal findet die Party jetzt als Beach-Festival im Naturbad statt – deswegen lautet das Motto in diesem Jahr „JUZ-Day goes Beach“.

Wie bei einem echten Festival bekommen die Besucher am Anfang Festivalbändchen ums Handgelenk. Dann gehts aufs Gelände, das DJ Nicky Jones und DJ Spoony mit House-Music und aktuellen Hits beschallen. Beim Festival soll alles professionell sein, von der Bühne bis zum Licht. Die Besucher können schwimmen gehen, auf dem Surfsimulator Actionfotos aufnehmen und sich in einem großen Streetfoodbereich stärken. Es wird eine 24 Meter lange Bodenrutschbahn aufgebaut, außerdem eine aufblasbare Gladiatorenarena für ganz besondere Wettkämpfe. Es gibt leckere alkoholfreie Cocktails und vieles mehr. Für die Sicherheit der Besucher sorgen das Team der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft Bockhorn/Zetel und die Johanniter.

„In den vergangenen Jahren wurde immer deutlicher, dass die offene Kinder- und Jugendarbeit zu einem wichtigen und nicht weg zu denkenden außerschulischen Bildungsort für junge Menschen geworden ist“, sagt Swenja Joseph, Leiterin des Jugendtreffs Steps in Zetel. Deswegen sind die JUZ-Days bisher immer gut angekommen. Aber: „Was wir im Austausch mit unseren Besuchern rausgefiltert haben, ist der Wunsch nach einem Event mit noch mehr Jugendcharakter. Und wo könnte dieses besser stattfinden als im Naturfreibad in Zetel?“

Sollte sehr schlechtes Wetter angesagt werden, wird die Party in den Hankenhof verlegt.

Sandra Binkenstein Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2506
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.