• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kino zeigt Thriller über Öko-Aktivistin in Island

22.08.2019

Zetel Das Zeteler Kino Zeli stellt das September-Programm vor: Los geht es mit dem Film „Gegen den Strom“ am Freitag, 30. August, und Montag, 2. September. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 20 Uhr im Kino an der Hauptstraße 7.

In dem Film lernen die Zuschauer die Endvierzigerin Halla (gespielt von Halldora Geirhardsdottir) kennen, die in Reykjavik ein geheimes Doppelleben als gerissene Öko-Aktivistin führt. Im Alleingang kappt sie die Hochspannungsleitungen der lokalen Aluminiumfabrik und schafft es jedes Mal, den Suchhunden, Hubschraubern und Drohnen der Polizei ein Schnippchen zu schlagen. Bald wird sie landesweit von der Polizei gesucht und ihre Ein-Frau-Aktionen werden in den Medien als „Akte ausländischer Terrorgruppen“ diskreditiert. Dann wird Hallas Antrag auf Adoption eines Kindes überraschend nach vier Jahren Wartezeit stattgegeben. Ob sich das mit ihrem Öko-Engagement verträgt? Zum Glück hat sie ja noch eine Zwillingsschwester ... Der Eintritt kostet 5,50 Euro, freigegeben ist der Film ab 6 Jahre.

Weiter geht es mit dem Film „Kindeswohl“ am Freitag, 6. September, und Montag, 9. September. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 20 Uhr. In dem Film spielt Emma Thompson die erfahrene Familienrichterin Fiona Maye. Ihr außergewöhnliches Engagement für ihren Beruf bringt ihr zwar eine hohe Reputation ein, gleichzeitig gerät dadurch aber ihre Ehe mit Jack (Stanley Tucci) in eine tiefe Krise. Dann wird ihr auch noch ein eiliger Fall übertragen, bei dem es um Leben und Tod geht: Der 17-jährige Adam (Fionn Whitehead) hat Leukämie, doch als Zeugen Jehovas lehnen er und seine Eltern eine rettende Bluttransfusion ab. Fiona muss entscheiden, ob das Krankenhaus den Minderjährigen gegen seinen Willen behandeln darf. Die Auseinandersetzung mit dem intelligenten Jungen führt Fiona zu einer Entscheidung, die auch ihr eigenes Leben verändern wird. Der Eintritt beträgt 5,50 Euro, freigegeben ist der Film ab 12 Jahre. Alle Infos zum Programm gibt es unter www.zeli-zetel.de..

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.