• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Bayernzelt macht Platz fürs Friesenzelt

12.09.2019

Zetel Seit mehr als 50 Jahren hatte die Familie Lübcke mit ihrem Bayernzelt auf dem Zeteler Markt einen festen Platz. Doch in diesem Jahr nimmt der Schausteller Peter Böseler mit seinem Zelt den Platz neben der Feuerwehr ein. Das ist eine der Veränderungen, zum Zeteler Markt in diesem Jahr.

„Ich hoffe, das neue Angebot wird zu einem Anziehungspunkt für alle Markttage“, ist Zetels Bürgermeister Heiner Lauxtermann zuversichtlich, dass das Friesenzelt das Volksfest weiter beleben wird. Böseler will mit seinem Friesenzelt Akzente setzen: „Wir setzen ganz gezielt auf Party-Stimmung. Am Sonnabend, Montag und Mittwoch soll Livemusik für Unterhaltung sorgen.“ Am Schlusstag des Zeteler Marktes werden gleich zwei Bands für die Gäste aufspielen.

Doch nicht nur das gastronomische Angebot wird Jahr für Jahr verändert und verfeinert. Nicht zuletzt auch spektakuläre Fahrgeschäfte prägen das Bild des wohl traditionsreichsten Volksfestes der Weser-Ems-Region. Im wahrsten Sinne herausragend sind die Riesenschaukel der Schaustellerfamilie Zinnecker aus Bayern und das Riesenrad des Schaustellers Geisler aus Rostock. Das Rahmenprogramm stützt sich dagegen auf bewährte Abläufe.

Zetels Bürgermeister Heiner Lauxtermann wird den 335. Zeteler Markt am Sonnabend, 9. November, 15 Uhr, vor dem Zeteler Rathaus offiziell eröffnen und damit die „fünfte Jahreszeit“ in der Region einläuten. Weiter geht es mit den Aktivitäten am Sonntag, 10. November, und Montag 11. November. Abschluss und Höhepunkt des viertägigen Festes ist traditionell der Vieh- und Pferdemarkt am Mittwoch, 13. November. Dieser Festtag beginnt bereits frühmorgens. Dazu reisen Gäste aus der gesamten Region in unzähligen Sonderbussen an.

August Hobbie Varel / Mitarbeiter
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.