• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Lauxtermann und Ambrosy auf Spuren der „Toten Hosen“

13.11.2017

Zetel Wenn man sich darauf einlässt, hält der Zeteler Markt jede Menge Überraschungen bereit. In der Todesschleuder, die der Betreiber Zinnecker liebevoll „The King“ nennt, kann man zum Beispiel die ganze Welt aus einer anderen Perspektive erleben – mit dem Kopf nach unten und, wenn man Pech hat, mit dem Inneren nach außen. Ob es nun Glück oder Pech ist, an einer Losbude eine ganze Herde Einhörner zu gewinnen, ist dagegen eine Frage der Perspektive. Auf den Spuren ganz neuer Geschmackserlebnisse und alter und neuer Freundschaften können die Marktbesucher noch an diesem Montag und am Mittwoch denkwürdige Stunden erleben.

Bei der Eröffnung des 333. Zeteler Marktes war auch das Wetter für Überraschungen gut, strahlender Sonnenschein wechselte sich mit kräftigen Schauern ab. Je später der Abend wurde, desto mehr tauchten die Lichter der Fahrgeschäfte den ganzen Markt in Neonfarben.

Artikel, Fotos und Videos vom Zeteler Markt finden Sie auch in unserem Online-Spezial

Nach dem ein oder anderen Bier an den Buden kehrten die Ehrengäste des Zeteler Marktes – darunter Vertreter der umliegenden Städte und Gemeinden – am Samstagabend im Hankenhof zum Grünkohlessen ein. Und während draußen so mancher Marktbesucher überraschende Bekanntschaften machte, sich in rasante Fahrgeschäfte wagte und wunderliche Dinge an Losbuden gewann, erlebten auch die Ehrengäste im Hankenhof denkwürdige Momente.

Bürgermeister Lauxtermann singt „Tage wie diese“

Auf der Bühne stand ein Mann, an dem ein guter Komiker verloren gegangen ist: Matthias Huber haute auf Plattdeutsch einen Schenkelklopfer nach dem anderen raus. Huber ist der Bürgermeister von Apen und offenbarte an dem Abend versteckte Talente. Dann griff der gastgebende Bürgermeister zum Mikrofon: Heiner Lauxtermann schmetterte mit Franky Joseph, seinen Kollegen aus den anderen Gemeinden und Landrat Sven Ambrosy Songs wie „Hallelujah“ und „Tage wie diese“ von den Toten Hosen.


  www.nwzonline.de/videos 
     www.facebook.com/nwzfriesland/ 
Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/friesland/fotos 
Sandra Binkenstein
Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2506

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.