• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Langjährige Mitarbeiter

20.12.2017

Seit 20 Jahren ist Ingrid Niasseri ehrenamtlich beim Deutschen Roten Kreuz tätig. Egal ob in der DRK-Kleiderkammer oder bei den vielen Blutspenden des DRK in Varel und der Friesischen Wehde, Nasseri war immer mit Rat und Tat zur Stelle und packte mit an. Nach zwei Jahrzehnten verabschiedet sie sich nun zu ihrem Jubiläum am Ende des Jahres. Kreisgeschäftsführerin Ilka Menzler dankte ihr und freut sich, dass Nasseri auch in Zukunft ihre Hilfe bei den Blutspenden zugesagt hat.

Im Rahmen der alljährlichen Weihnachtsfeier der Firma Langer E-Technik wurden die Mitarbeiter, die im vergangenen Jahr ihr Arbeitsjubiläum feierten, in der weihnachtlich geschmückten Fahrzeughalle geehrt. In diesem Jahr gab es für Geschäftsführer Helge Zink außergewöhnlich viele langjährige Mitarbeiter zu ehren. Bereits seit 40 Jahren ist Ralf Dreyer im Unternehmen tätig. Zunächst war er im Freileitungsbau beschäftigt, nachdem aber die Freileitungen durch Erdkabel ersetzt wurden, ließ er sich nebenberuflich zum Werkpolier Tiefbau weiterbilden und ist seitdem als Kabelmonteur im Nieder- und Mittelspannungsnetz beschäftigt. Rainer Weidner begann vor 30 Jahren seine Ausbildung zum Elektroinstallateur bei der Firma Saralidis Elektrotechnik in Brake. Seit der Firmenübernahme 2007 durch Langer E-Technik ist er jetzt in der Niederlassung Brake tätig. Seit 25 Jahren hält Corinna Wessels die Treue und war die erste weibliche Auszubildende zur Elektroinstallateurin des Unternehmens. Auch Manfred Sollermann, Rudolf Becker, Jürgen Maiß und Dieter Brunken sind 25 Jahre bei Langer E-Technik tätig. Seit zehn Jahren im Betrieb arbeiten Andreas Milczewski und Date Dovi, die beide im Schaltanlagenbau in der Fertigung tätig sind.

Zur jährlichen Ausbildertagung trafen sich 60 landwirtschaftliche Ausbilder und Betriebsleiter aus der Region in der BBS Varel. Die Ausbildungsberater Ralf Minits und Heiko Haschen blickten auf das vergangene Ausbildungsjahr zurück und informierten die Ausbilder über Neuerungen in der landwirtschaftlichen Ausbildung. Die Zahlen in Niedersachsen zeigen, dass sich der Beruf des Landwirts nach wie vor sehr großer Beliebtheit erfreue. Frank Mühlenstedt, Teamleiter der BBS Varel für den Fachbereich Agrar, lieferte wichtige Informationen über das aktuelle Schuljahr und gab personelle Veränderungen im Lehrerkollegium bekannt. In die Berufsschule in Varel gehen über 100 landwirtschaftliche Auszubildende.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So oft es nur geht, ist Maximiliane Kedaj, die neue Pastorin der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde in Varel, mit ihrem Fahrrad unterwegs. Im September wurde die junge Pastorin in der Friedenskirche ordiniert und erkundet seitdem die neue Gemeinde, solange es das Wetter zulässt, mit ihrem Drahtesel. Manchmal ist sie dabei sogar in ihrer Dienstkleidung unterwegs.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.