• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

16 neue Übungsleiter

30.03.2012

Nach sechs Wochenenden intensiver Ausbildung haben die Kreissportbünde Friesland, Wittmund und Wilhelmshaven 16 neue Übungsleiter der Lizenzstufe C im Breitensport mit einem Fest in der Toni-Gaßmann-Sportschule Jever verabschiedet. Unter Leitung von Sportlehrkraft Daniela Liessmann und Ausbildungsleiter Olaf Mertens wurden Martina Ammermann, Rene Dausch, Meike De Bloom-Raubbach, Corinna Decker, Luise Evers, Bianca Kamke, Dana Köhn, Daniela Köneke, Maike Kreye, Jochen Meier, Leena Mehrle, Petra Marschner, Andrea Oltmanns, Anja Petzsch, Jessica Poloczek und Viola Zemke umfangreich in Theorie und Praxis ausgebildet. Wichtige Themen wie der Aufbau von Sportvereinen und Verbänden gehörten genauso zur Ausbildung wie die Themen Doping im Sport, Integration und andere Verbindungen von Sport und Gesellschaft. Eine Lehrprobe gehörte für alle werdenden Übungsleiter ebenfalls dazu. Jeder hatte die Aufgabe, eine Sportstunde nach gelernten Mustern zu skizzieren und durchzuführen. Bei einem sportlichen Familienfest in der Sporthalle „Am Dannhalm“ bedankten sich die Übungsleiter mit Tanz, einer Pyramide, Kuschel-Judo und viel Spiel und Spaß bei Familien und Freunden, aber auch den drei Sportbünden für die Ausbildung.

Am Monatspreisskat des Bürgervereins Jever nahmen im März 23 Skatspieler teil. Die Spielleiter Wolfgang Lalowski und Rolf Schmitz freuten sich über die gute Teilnahme. An diesem Abend konnte sich Karl-Heinz Claaßen durch geschickte und risikobereite Spielweise mit 1670 Punkten an die Spitze setzen. Er verwies Fritz Teschner (1643), Max Radeloff (1635), Wilhelm Heinen (1492) sowie Ailt Christians (1478) auf die Plätze. Beste Spielerin wurde Lore Hirsch mit 1462 Punkten Der nächste Preisskat des Bürgervereins Jever findet am 24. April um 18.30 Uhr im Ahlers-Haus statt. Interessierte Skatspieler sind willkommen.

 @   http://www.bv-jever.de

Beim Skatnachmittag des VdK Jever in der Gaststätte Oase mit 36 Skatfreunden wurde erneut die 2000-Punkte-Marke geknackt: Gerhard Schulz errang mit 2205 Punkten den Tagessieg und verwies Ralf Splettstößer (1990) auf Platz 2. Auf den weiteren Plätzen folgten Rolf Schmitz (1982), Hermann Jürgens (1827), Hannes Traenapp (1798) und Fritz Grade (1779). Der nächste VdK-Skat findet am 16. April ab 14 Uhr in der „Oase“ statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.