• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

200 Starter meistern Deichlauf

25.06.2012

DANGAST Erschöpft, aber hochzufrieden und mit einem diebischen Siegerlächeln im Gesicht bog Lokalmatador Martin Gyöngyosi vom Vareler TB am Freitagabend vor dem Quellbad vom Deich auf die kurze Zielgerade ein. In 34:48 Min. verteidigte der Triathlet, der in der Ersten Bundesliga das zweite Jahr für Trias Hildesheim aktiv ist, beim 10. Dangaster Deichlauf im 10-km-Hauptlauf seinen Titel aus dem Vorjahr.

Gyöngyosi verwies damit Stefan Schwengels (TuS Westerloy/35:40 Min.) und Frank Behrens (SSV Gristede/36:29 Min.) auf die weiteren Plätze. Nach dem Startschuss vor dem ehemaligen Teehaus unterhalb des Quellbades war das 64 Läufer starke Teilnehmerfeld recht schnell weit auseinander gezogen worden.

Die anspruchsvolle Strecke mit wechselnden Untergründen führte bei Wind und Regenschauern vom Dangaster Hafen am Deich entlang Richtung Petersgroden, zurück am Wasser und am „Alten Kurhaus“ vorbei bis ca. Ortsmitte über die Wanderwege bis zum Campingplatz und am Strand entlang zum Zieleinlauf beim Quellbad. „Ich wäre gerne ein wenig schneller gelaufen“, gestand Gyöngyosi, der im Vorjahr in 33:58 Min. gewonnen hatte. „Aber ich habe im Winter nicht ganz so viel trainieren können wie sonst.“

Die Strecke selbst stufte er wie viele andere Läufer als „landschaftlich sehr schön“ ein: „In Richtung Petersgroden war es diesmal allerdings recht windig, aber fies waren eigentlich wieder nur die Deiche und damit verbundenen Anstiege, die ist man als Flachländer ja nicht so gewohnt.“

Bei den Frauen gewann unterdessen Jana Wemken von der LG Harlingerland in souveräner Manier in 39:41 Minuten. Die weiteren Plätze auf dem Siegerpodest sicherten sich Simone Siepler (LF Luchtingen/43:59 Min.) und Nina Wessalowski (SW Oldenburg/ 44:56 Min.). Hinter den Friesländerinnen Anita van Jinnelt (MTV Hohenkirchen/6. in 46:48 Min.) und Petra Herke (TuS Zetel/7. in 47:06 Min.) war Marlen Webersinke vom VTB in 48:10 Min. als Achtplatzierte beste Lokalmatadorin.

Den 5-km-Lauf hatte zuvor Lennart Tiller in persönlicher Bestzeit von 18:25 Min. vor Florian Zählcke (TSR Olympia Wilhelmshaven/19:41 Min.) und Hanno Padecken (TuS Jaderberg/20:03 Min.) klar für sich entschieden. Das große Nachwuchstalent des TuS Zetel, das eigentlich auf die Mittelstrecken spezialisiert ist, hatte seine vorherige Bestzeit über diese Distanz gleich um eine halbe Minute unterboten. „Damit kann ich natürlich sehr zufrieden sein“, bilanzierte Tiller, dessen Taktik, von Beginn an aufs Tempo zu drücken und sich gleich an die Spitze des 50-köpfigen Feldes zu setzen, voll aufgegangen war. „Ich bin einer, der gerne schnell startet – auch wenn mir bei diesem Lauf als es gegen den phasenweise kräftigen Wind ging, natürlich jemand fehlte, der mit seinem breiten Kreuz für etwas Windschatten gesorgt hat.“

Bei den Frauen siegte Heike Piotrowski (LG Harlingerland/20:51 Min.) vor Karin Riße (24:40 Min.) und Sara Michel (Emder LG/26:19 Min.). Bei den Walkern machten über 5 km die drei einzigen Starter die Plätze unter sich aus. Es gewann Corinna Hößle (VTB Triathlon/39:39 Min.) vor Ingrid Tscherney (MTV Hooksiel/ 42:19 Min.) und Sabine Adamietz (TV Neuenburg/42:20 Min.). Insgesamt nahmen 200 Starter am Deichlauf teil.

 @ Mehr Bilder unter http://www.NWZonline.de/fotos-friesland

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.