• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Uefa spricht Machtwort
Keine Ausnahme für München – EM-Stadion ohne Regenbogenfarben

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Leichtathletik: 35. Schortenser Straßenlauf bricht Rekord

07.04.2014

Schortens Mit einer Rekordbeteiligung von 680 Startern, von denen letztlich 608 ins Ziel kamen, wartete am Sonntag der 35. Schortenser Straßenlauf, im und rund um das Stadion an der Beethovenstraße auf. Dementsprechend zufrieden waren die Organisatoren des Heidmühler FC um Abteilungsleiter Gerd Remmers mit dem Straßenlauf, der seit einigen Jahren zur Laufserie der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg zählt.

„309 Meldungen über 10 Kilometer. Das ist absoluter Rekord für Schortens einfach grandios. Die Startnummern haben sogar nicht ausgereicht“, freute sich Remmers und bedankte sich bei der 50-köpfigen Helferschar des Laufes und dem harten Helferkern von zehn HFC-Mitgliedern. „Diese Teilnehmerzahl bestätigt die tolle Entwicklung des Laufes in den vergangenen Jahren“, so Remmers.

Im 10-Kilometer-Straßenlauf, der mit 284 Finishern das größte Teilnehmerfeld aufwies, setzte sich Mathias Freese vom DSC Oldenburg in 37:09 Minuten gegen die Konkurrenz durch. Er gewann vor Torsten Naue (LG Bremen-Nord/37:41 Min.) und Olaf Hupe (LG Wilhelmshaven/38:21 Min.). „Mit meiner Zeit bin ich zufrieden. Das war ein sehr unrhythmisches Rennen, sonst wäre von der Zeit noch mehr drin gewesen“, sagte Freese. Bei den Frauen lief Manuela Schulz von der LG Wilhelmshaven in 42:05 Min. als Erste über die Ziellinie. Es folgten Claudia Steffen (LSF Oldenburg/45:56 Min.), Nicole Majewski (Guckelmann Lauf-Team/46:05 Min.), Ulla Page (LG Wilhelmshaven/46:20 Min.) und Sandra Kroner-Beike (TuS Zetel/46:36 Min.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Halbmarathon-Distanz von 21,2 km beherrschte Andreas Römhild (OSC Bremerhaven Triathlon) in 1:23:30 Std. vor Bastian Rohde (SG Premium Aerotec/1:24:10 Std.) und Stephan Wendeling (Feuerwehr Sande/1:24:18 Std.). Starker Fünfter wurde in persönlicher Bestzeit Wilhelm Bruns (Tri-Team VTB/1:25:10 Std.), Neunter Steffen Herke vom TuS Zetel (1:28:37 Std.).

Seine Ehefrau Petra Herke (TuS Zetel) war in 1:40:56 Std. zweitschnellste Frau im Ziel hinter Siegerin Bettina Pilney (LT SV Ems Jemgum), die 1:39:18 Std. für diese Distanz benötigte. Dritte wurde Sylvia Bihn (MTV Hohenkirchen/1:56:39 Std.)

Im Volkslauf über 5 km jubelte Matthias Eickholt (Emder LG) nach 17:07 Min. am lautesten. Auf den nächsten Plätzen folgten Kim Jonah Bunjes (LAV Bokel/17:15 Min.) als Zweiter, Torsten Naue (LG Bremen-Nord/18:40 Min.) als Dritter, Jonathan Stephan (LG Wilhelmshaven/ 18:59 Min.) als Vierter und Robin Schick (MTV Hohenkirchen/19:25 Min.) als Fünfter.

Bei den Frauen siegte Lokalmatadorin Fenna Froehlich (Heidmühler FC) in 20:26 Minuten vor Neele Harms (TuS Ofen/21:01 Min.) und Lale Nottrodt (1. TCO „Die Bären“/21:31 Min.). Starke Fünfte wurde U-16-Läuferin Filomena Löffel (VTB/22:12 Min.), Siebte Marlen Webersinke (VTB/22:45 Min.) und Achte Jule Froehlich (MTV Jever/22:51 Min.).


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-friesland 

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.