• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

375 Athleten starten beim 4. Urwaldlauf rund um das Naturfreibad Driefeler Esch

30.05.2016

Ob jung oder alt, sportlich oder leistungsorientiert: Exakt 375 Athleten erreichten am Sonntag beim 4. Urwaldlauf des TuS Zetel rund um das Naturbad Driefeler Esch das Ziel. Bei fast idealen Bedingungen gewann Jan Knudsen von der SG akquinet Lemwerder den Zehn-Kilometer-Lauf in einer Zeit von 34:42 Minuten. Schnellste Frau über diese Distanz war Sabina Kruska vom 1. TCO „Die Bären“ aus Oldenburg in 43:30 Minuten. Ein einsames Rennen lief Jörg Brunkhorst (Bild, Nr. 1089) über die Distanz von fünf Kilometern. Der für die SG akquinet Lemwerder startende Läufer gewann in einer Zeit von 18:04 Minuten. Den im Vorjahr von Lokalmatador Lennart Tiller aufgestellten Streckenrekord von 16:22 Minuten verfehlte Brunkhorst deutlich. Bei den Frauen kam Anne Peters („Noch kein Bär“) in 21:48 Minuten als Erste ins Ziel. Hochzufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung zeigten sich die beiden Cheforganisatoren Anette Döring-Schulte und Maik Raschke, auch wenn sie diesmal keinen Teilnehmerrekord wie im Vorjahr mit 465 Läuferinnen und Läufern vermelden konnten. Einen ausführlichen Nachbericht lesen Sie in der morgigen Ausgabe der NWZ.  BILD:


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/friesland/fotos 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.