• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

388 Starter ernten großen Beifall in Zetel

26.05.2014

Zetel Bei echtem Bilderbuchwetter, und damit guten Laufbedingungen, war nach der gelungenen Premiere im Vorjahr auch der „2. Urwaldlauf“ des TuS Zetel ein voller Erfolg. So herrschte am Sonntag im Zeteler Naturfreibad sowie am Rand der gut präparierten Strecke beste Stimmung bei den Volksläufern, den Chef-Organisatoren Anette Döring-Schulte und Maik Raschke sowie den vielen Zuschauern. Letztere sorgten unter der Regie von Moderator Andre Sabzog sogar mehrmals mit einer „La Ola“-Welle für tolle Atmosphäre beim Zieleinlauf.

Konnten die Organisatoren schon am Freitag vor der zweiten Auflage einen Melderekord vermelden, machten sich am Sonntag durch Nachmeldungen letztlich 388 Athleten auf die drei verschiedenen Distanzen. „Wir sind sehr, sehr zufrieden – mit der Resonanz und mit dem Verlauf“, betonte Anette Döring-Schulte und dankte den 25 Helfern für deren Unterstützung. „Schon in der Vorbereitung ist alles super gelaufen, die Zusammenarbeit war wieder äußerst harmonisch, und das Wetter hat auch mitgespielt – was will man mehr“, ergänzte Maik Raschke.

Zum Auftakt waren die Jüngsten beim Kinderlauf über 1 km mit viel Spaß bei der Sache. Zahlreiche Eltern fieberten im Start- und Zielbereich mit und sorgten für den ersten Stimmungshöhepunkt. Als schnellster Junge lief Robin Schick (U 16) vom MTV Hohenkirchen in 3:24 Min. über die Ziellinie. Schnellstes Mädchen war Sarah Becker von TSR Olympia Wilhelmshaven (3:59 Min.).

Großes Pech hatte Martje Smidt vom Vareler TB. Sie stürzte kurz nach dem Start unglücklich und zog sich dabei Schürfwunden und Prellungen zu. Nach einer kurzen Behandlung durfte sie in Begleitung der Organisatoren aber noch in das im Naturfreibad gelegene Ziel einlaufen und erntete dabei riesigen Beifall von den Zuschauern.

Pünktlich um 11.30 Uhr schickte Starter Peter Torkler dann 122 5-km-Läufer auf die Strecke. Dabei wurde Lokalmatador Lennart Tiller (U 18) als frischgebackener U-20-Niedersachsenmeister (5000 m) seiner Favoritenrolle voll gerecht. Der Zeteler – dessen Stammverein der TuS Zetel ist, und der seit Anfang des Jahres im Trikot der SG Bredenbeck von Erfolg zu Erfolg eilt – siegte in 16:41 Min. und mit beeindruckendem Vorsprung vor Olaf Hupe (LG Wilhelmshaven/M 45/18:57 Min.) und Andreas Tempel (Runners Point/M 35/19:51 Min.).

„Eigentlich wollte ich locker laufen, aber das hat nicht ganz geklappt – auch weil es ganz schön warm war“, sagte Tiller nach der Zielankunft. „Die Strecke war gut. Nur im Wald war es matschig aufgrund des vielen Regens am Sonnabend“, fügte der Zeteler hinzu. Er liebäugelt in dieser Freiluftsaison bei der Junioren-DM mit einem Platz unter den besten Acht über 3000 m oder 2000 m Hindernis und nutzte den Urwaldlauf als willkommene Trainingseinheit, nachdem er beim Kinderlauf schon als Vorläufer im Einsatz war.

Schnellste Frau im Ziel war Karin Riße (LIG Varel-Streek/W 45), die 21:18 Min. für die 5-km-Distanz benötigte. Ihr folgten zeitgleich aufs Siegerpodest die beiden jungen Varelerinnen Medea Dallaserra und Anna Knoth (beide VTB/W 14/22:05 Min.). Deutlich gemächlicher hatten es derweil natürlich die 17 Walker und Nordic-Walker auf der 5-km-Strecke angehen lassen.

Richtig schnell wurde es noch mal beim abschließenden Hauptlauf über 10 km mit 136 Startern. Da Titelverteidiger Martin Gyöngyösi (VTB Triathlon) nicht am Start war, gab es bei den Männern einen neuen Titelträger. Es siegte Norman Ihle vom DSC Oldenburg (M 30) in 37:31 Min. vor Pascal Wedeken (Schweinebrück/37:57 Min.) und Bastian Rohde von der SG Premium Aerotec Nordenham (beide MH/38:27 Min.).

Bei den Frauen verteidigte Sandra Kroner-Beike (W 35) vom TuS Zetel ihren Titel aus 2013. Sie siegte in 45:48 Min. vor Anita van Jinnelt (MTV Hohenkirchen/W  45/47:56 Min.) und Marlen Webersinke (VTB/W 50/49:06 Min.).


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/friesland/fotos 
Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.