• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Vorfreude auf neue Turnhalle in Glarum

16.03.2019

Accum Die Vorfreude auf die neue Turnhalle, die der TuS Glarum in naher Zukunft in Beschlag nehmen kann, bestimmte an vielen Stellen die Jahreshauptversammlung des Vereins. „Spätestens Anfang 2020“ nannte Anja Müller, allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters, bei der Versammlung in der Accumer Mühlenscheune vorsichtig als Termin für die Fertigstellung.

Jubiläen der Mitglieder

25 Jahre Mitgliedschaft: Heinrich de Wall, Melissa Dierks, Inge Radzuweit, Claudia Rosam, Johanna Weinstock, Silke Weinstock

Ehrungen für 30 Jahre: Eckhard Brocke, Erika Budruweit, Egon Idel, Herta Idel, Ekkehard Klein, Karin Kurth

35 Jahre: Enno Harms, Else Janßen, Birgit Janßen, Elke Kontek, Heidrun-Birgit Kreker, Wilfried Kreker, Wolfgang Pommer, Jürgen Reents

40 Jahre: Almuth Bargen, Renate Hansmann

    www.tus-glarum.de

Mit der neuen Halle wird der Verein auch neue Möglichkeiten bekommen, sein Angebot auszuweiten, da die Halle teilbar sein wird. Und dafür sind die Planungen schon in vollem Gang, so TuS-Vorsitzender Reinhard Milter. Es wird eine Line Dance Gruppe geben, Kindershowtanz und auch eine Basketballgruppe. Eine inklusive Kampfsportgruppe stellte 2. Vorsitzender Clemens Krips vor. Zusammen mit Trainerin Jeanette Netzelmann und dem Verein Lebensweisen will der Verein diese Gruppe „Grenzenlos und Stark“ aufbauen.

Aber es gab auch kritische Anmerkungen zur geplanten neuen Halle. Die Geräteräume würden schon bei der Einweihung der Halle an ihrer Kapazitätsgrenze sein, so Milter. Und schmerzhaft vermisst der Verein einen Sozialraum in der Halle. Die von der Stadt zur Verfügung gestellte Hausmeisterwohnung sei nur bedingt dafür geeignet. Insbesondere bei großen Veranstaltungen müsse man Teile der Schulhalle benutzen.

Mit den Glarumer Gesundheitstagen will der Verein öffentlichkeitswirksam die Halle feiern. Einen Monat lang soll es Sport für alle geben. Senioren, Fit für den Alltag, Lebe Sport und Spiel und Spaß sind die Themen, zu denen es offene Veranstaltungen geben wird.

Herma Renken-Tjardes, Daniela Kleen, Fritz Lendrich, Vanessa Richter und Zoe Rehder sind die neuen „Helden des Vereins“. Zum zweiten Mal ehrte der Vorstand Mitglieder, die sich durch besonderes Engagement um den Verein verdient gemacht haben mit einem kleinen Präsent.

Zur neuen Geschäftsführerin des Vereins wählte die Versammlung Elke Pehowski. Die bisherige Geschäftsführerin Mareike Janßen hatte sich nicht zur Wiederwahl gestellt. Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden einstimmig bestätigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.