• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Sg Cleverns: Ärger über fehlendes Engagement für den Verein

16.03.2013

Cleverns Bei der Jahreshauptversammlung der Sportgemeinschaft Cleverns-Sandel kritisierte Vereinsvorsitzender Alexander Rességuier das mangelnde Interesse am Vereinsleben. Für einen lebendigen Verein, so Rességuier, reiche es nicht aus, das die Mitglieder von einigen wenigen, „bespaßt“ werden. Er forderte deshalb dazu auf, sich im Vereinsleben einzubringen und es mitzugestalten, damit der Verein langfristig überleben könne.

Grund für das mangelnde Interesse sei auch das Fehlen einer ortsnahen Versammlungsstätte – Lösungsvorschläge Mangelware. Eine Nutzung des vereinseigenen Nebenzimmers in der Gymnastikhalle sei wegen der geringen Größe problematisch.

Rességuier kündigte unterdessen an, bei der Vorstandswahl 2014 nicht wieder zu kandidieren. Das 30-jährige Bestehen der Sportgemeinschaft wird am 7. September in der Sporthalle gefeiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die noch konstanten Mitgliederzahlen im Jugendbereich, so der Vorsitzende, könnten sich wegen der zu wenigen Geburten in der Altgemeinde Cleverns-Sandel bald verringern. Derzeit profitiert der Sportbetrieb von der Nichtumsetzung der Ganztagsschule in Cleverns, so dass sich die Schulkinder nachmittags in den Sparten Turnen, Gymnastik, Ballspiele, Tischtennis und Basketball austoben können.

Die Kinder- und Jugendarbeit zu verstärken wird weiterhin forciert. Da es an Übungsleitern fehlt, sind hier die jugendlichen Mitglieder aufgerufen, sich zu qualifizierten Übungsleitern ausbilden zu lassen.

Sportwart Kai Feldmann berichtete vom „kometenhaften Aufstieg“ der Basketballer. Erst im vergangenen Sommer wurde diese Sparte wiederbelebt. 14 Siege wurden in 14 Spielen eingefahren. Mit den aktuellen Erfolgen im Punktspielbereich Tischtennis behauptet sich der Verein im Landkreis gut.

Kassenwart Andreas Titze erwähnte mit Stolz, das die 400-Mitglieder-Stärke des Vereins seit Jahren nicht unterschritten wurde. Für die Instandhaltung der Gymnastikhalle wegen Bauschäden sind erhebliche Kosten entstanden, so dass eine Beitragserhöhung einstimmig beschlossen wurde. Die Erhöhung falle jedoch moderat aus – noch immer liege man unter dem Niveau der Umlandsvereine.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.