• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Akteure gehen erfolgreich auf Titeljagd

25.01.2013

Friesland Folgende fünf Sportler aus Friesland können auf herausragende Erfolge im vergangenen Jahr zurückblicken und buhlen bei der „Sportlerwahl 2012“ um die Stimmen der Leserinnen und Leser der NWZ :

Großen Grund zum Jubeln hatte im abgelaufenen Sportjahr 2012 Jörg Auffarth. Der Kampfsportler des Judo-Vereins Bockhorn und Träger des 3. Schwarzgurtes wurde bei den deutschen Karate-Meisterschaften Vizemeister in der Altersklasse über 40 Jahre. Damit gelang dem Friesländer die höchste Platzierung eines Starters des niedersächsischen Landesverbandes bei diesen Titelkämpfen. Überdies gibt Auffarth sein Wissen und Können im Karate an den Nachwuchs weiter. So engagiert er sich seit vielen Jahren als Trainer im Judo-Verein Bockhorn. Durch seinen Einsatz konnten im Vorjahr zwei seiner Karate-Schüler ebenfalls gute Plätze bei Wettkämpfen erzielen.

Die große Stunde von Thore Fröllje schlug im Mai vergangenen Jahres. Der 37-jährige Friesensportler des KBV Grabstede sicherte sich bei den Europameisterschaften in Pesaro/Italien den EM-Titel im Klootschießen mit einer Gesamtweite von 259,60 Metern nach drei konstant guten Würfen. Bei den Europameisterschaften der Männer 2004 und 2008 hatte sich der Bäckermeister aus Grabstede und Jugend-Europameister von 1992 noch mit der Silbermedaille begnügen müssen. Fröllje, dessen Liste der Siege mit dem Kloot auf den Ebenen des Landes- und Friesischen Klootschießerverbandes (FKV) lang ist und der auch im Boßeln und Schleuderballspiel sehr erfolgreich agiert, wurde 2012 zudem Vize-FKV-Meister im Friesischen Mehrkampf, bestehend aus fünf Disziplinen.

Dominik Helms, großes Nachwuchstalent des Badminton-Vereins Varel, wurde Fünfter und Sechster bei der norddeutschen Rangliste und deshalb für die norddeutschen Meisterschaften 2013 nominiert. Dort schaffte der 14-jährige Vareler an der Seite seines Doppelpartners Felix Harms (TuS Heidkrug) am vergangenen Wochenende den Sprung ins Viertelfinale. Im Doppel wurde Helms in 2012 zudem Erster und Dritter bei der Niedersachsenrangliste sowie Bezirksmeister in der U 15. Der Schüler an der Oberschule Varel bekommt seit anderthalb Jahren Einzeltraining von seiner Trainerin Bianca Pils, hat sich seitdem enorm weiterentwickelt und wurde in den Nordkader des niedersächsischen Badmintonverbandes aufgenommen.

Nach einer langen Leidenszeit wurde Lukas Kalafut, Leistungsträger und treffsicherster Akteur der Drittliga-Handballer der HSG Varel-Friesland, Ende des vergangenen Jahres für seinen Ehrgeiz belohnt, nach einem beim Derby in Wilhelmshaven erlittenen Kreuzbandriss möglichst wieder zu alter Stärke zurückzufinden. So wurde der sprung- und wurfgewaltige 25-Jährige erstmals für die slowakische A-Nationalmannschaft nominiert. Bei seinem Debüt auf internationaler Ebene erzielte Kalafut, der das Handballspielen in der Jugend der HSG Varel erlernt hat, gegen Algerien gleich drei Treffer. Bei einem WM-Vorbereitungsturnier in Tschechien folgten für ihn die Länderspiel-Einsätze zwei, drei und vier.

Auf ein sehr erfolgreiches Sportjahr kann auch Marvin Stöhr zurückblicken. So trug der Leistungsträger der in Schortens beheimateten Boast-Busters Jeverland nicht nur zum Aufstieg der Männer in die Squash-Oberliga bei, sondern auch zur erfolgreichen Titelverteidigung der U 19 in der Jugend-Oberliga. Der 19-jährige Friedeburger hat in seiner ersten Saison als Oberligaspieler bei den Männern, an Position zwei gesetzt, eine positive Bilanz vorzuweisen. Stöhr, der in Deutschland unter den besten zehn U-19-Squashern geführt wurde, ist mit insgesamt neun Ranglistenturnieren auf Verbandsebene der aktivste Herrenspieler Niedersachsens. Beim größten Jugendturnier der Welt, dem hochkarätig besetzten „Pioneer Cup“, wurde er 43. in der U 19.

Henning Busch
Lokalsport
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2510

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.