• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Grünenkamper und Mentzhauser zweifache Sieger

06.06.2019

Altjührden Beim traditionellen Schleuderballturnier des KBV Grünenkamp auf dem Sportplatz in Altjührden wurden die Sieger in drei Jugend- und zwei Männerklassen ermittelt. Bei den E-Jugendlichen setzte sich der TSV Abbehausen mit zwei Siegen durch, gefolgt vom TSV Abbehausen und dem Nachwuchs aus Grünenkamp, der seine beiden Spiele verlor.

In der D-Jugend gewann der Mentzhauser TV das Finale mit 3:1 (0:1) gegen die Lokalmatadore des KBV Grünenkamp. Dagegen jubelten die Gastgeber bei den B-Jugendlichen über den Turniersieg durch einen souveränen 5:1 (4:0)-Erfolg gegen den Mentzhauser TV.

Bei den Männern traten in der Kreisklassen-Konkurrenz der KBV Grünenkamp III, TuS Grabstede II und SV Rittrum an. In der Punktrunde brachte das Nachbarschaftsduell die Entscheidung. Die Platzherren setzten sich knapp mit 1:0 (0:0) gegen die Grabsteder durch und gewannen die Sieger-Plakette.

In der Landesliga ging es in Altjührden um die Gründerplakette des KBV Grünenkamp (Fritz Sander, Heinz Koch und Robert Janßen).

Halbfinale: TSV Abbehausen - KBV Grünenkamp 4:3 (1:3/3:3) n.V. Mit weiten Würfen aber nicht ganz so perfektem Schockspiel auf beiden Seiten stand es 3:1 für Grünenkamp zur Pause. Doch die Abbehauser schafften mit ihrem Ball und Rückenwind nach Wiederbeginn den Ausgleich. Die Wesermärschler versäumten es aber, eine Großchance zu versenken. Somit ging es in die Verlängerung. Dort hatte Abbehausen den längeren Atem und gewann in der Nachspielzeit. Die Überraschung folgte allerdings im Anschluss. TSV-Mannschaftsführer Nils Ottersberg zog sein Team aufgrund von beruflichen Terminen und Verletzungen einiger Spieler zurück. Somit stand Grünenkamp im Finale.

Menzhauser TV - TV Schweiburg 8:1 (1:1). Mit Wind im Rücken hielt das junge Team aus Schweiburg um Erik Diekmann zunächst recht gut dagegen. Die Mentzhauser um Manuel Runge wurden ihrer Favoritenrolle aber im zweiten Spielabschnitt dank Wind und Einwechslungen einiger Leistungsträger voll gerecht.

Finale: KBV Grünenkamp - Mentzhauser TV 3:2 (2:2/2:2) n.V. Die Gastgeber mussten auf die Leistungsträger Sascha Hemme und Bjarn Bohlken verzichten. Mit Absprache des MTV unterstützen Arne Pauls und Christian Edzard aus Abbehausen die Platzherren. Und die beiden „Leihspieler“ gliederten sich vorbildlich ein. Es entwickelte sich ein Schlagabtausch auf Augenhöhe. Mit dem 2:2 zur Pause wurden die Seiten gewechselt. Bei diesem Ergebnis blieb es. Die Verlängerung bescherte den Mentzhausern den glücklichen 3:2-Erfolg.

Der Erste Vorsitzende des KBV Grünenkamp, Torben Niemeyer, übergab die Plaketten an die Siegerteams. Das Turnierfazit der Brüder Torben und Björn Niemeyer lautete: „Es waren zu wenig Mannschaften da. Auch die Zuschauerzahlen waren ungewohnt gering. Die Hitze hat wahrscheinlich ihren Teil dazu beigetragen.“ Die Organisatoren hoffen nun auf eine bessere Resonanz in 2020.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.