• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Anzahl der Mannschaften im Kreis bleibt stabil

29.07.2014

Neustadtgödens Der Kreistag des Tischtennis-Kreisverbandes Friesland stand ganz im Zeichen von Ehrungen und Vorstands-Neuwahlen. Dabei wurden Günther Schäfer (Kreisvorsitzender, Breitensport- und Schiedsrichterobmann), Thorsten Hinrichs (Sportwart), Ralf Krieger (Kassenwart), Joachim Biele (Jugendwart), Hansjürgen Grimpe (Schulsportobmann), Dieter Ludwig (Lehrwart) und Dieter Jürgens (Mini-Beauftragter und Admin) einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Neu im Vorstand begrüßt wurde Hendrik Biele, der sich um die Jugend-Ranglisten kümmern wird. Die Pokalspiele werden von Dieter Ludwig (Frauen/Männer) und Dieter Jürgens (Jugend) organisiert. Thorsten Hinrichs übernimmt das Amt des zweiten Vorsitzenden.

Hinrichs (MTV Jever) berichtete von stabilen Mannschaftszahlen und den gelungenen Ranglistenturnieren, die mit dem Kreis Wilhelmshaven ausgespielt wurden. Er würdigte die Meisterschaften des TuS Sande. Die Frauen vertreten den Kreis in der neuen Spielzeit in der Oberliga, die Männer schlagen in der Verbandsliga auf. Die Männer des MTV Jever schafften den Aufstieg in die Regionalliga. Der Nachwuchs aus Friesland überzeugte sowohl bei den Ranglisten- als auch bei Sichtungsturnieren des Landes- und Bundesverbandes.

Zahlreiche Spieler und Mannschaften wurden ausgezeichnet. Im Jugendbereich triumphierten als beste friesländische Teams der TuS Horsten (Kreisliga Jungen), der SV Roffhausen (Kreisklasse Jungen), der TuS Sillenstede (Kreisliga Schüler) und der Heidmühler FC (Kreisliga Schülerinnen und Schüler). Ausgezeichnet für ihre Leistungen wurden auch die Mädchen des MTV Jever (Meister Bezirksliga) und die Jungen des MTV Jever (Titelverteidiger Niedersachsenliga).

Als beste Jugendspieler wurden Nicklas Eickhoff (SV Roffhausen, 34:3-Bilanz), Jendrik von Behren (TuS Horsten, 28:0), Leon Martin (TuS Sillenstede, 27:0), Jenny Xu (Heidmühler FC, 32:0) und Timo Heider (Heidmühler FC, 24:1) geehrt.

Im Männerbereich gab es Ehrungen für die besten Platzierungen auf Kreisebene für den TuS Sande IV (Kreisliga), den Heidmühler FC III (1. Kreisklasse), den MTV Jever VII (2. Kreisklasse), den Vareler TB III (3. Kreisklasse) und den TuS Sande VII (4. Kreisklasse).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.