• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Auch Friesen laufen aufs Siegerpodest

21.04.2015

Schortens Als vollen Erfolg haben die Organisatoren der Leichtathletik-Abteilung des Heidmühler FC die 36. Auflage des Schortenser Straßenlaufes gewertet. „Mein Resümee fällt sehr positiv aus“, freute sich Abteilungsleiter Gerd Remmers über einen reibungslosen Ablauf. „Zwar haben wir unser Rekordmeldergebnis aus dem Vorjahr verfehlt. Doch gab es von vielen der 555 Starter viel Lob für unsere Veranstaltung. Auch das Wetter hat mitgespielt.“

In seinen Dank schloss Remmers neben der Freiwilligen Feuerwehr und den Johannitern auch die rund 40 Helferinnen und Helfer des HFC mit ein, darunter ein Kern von 15 Personen: „Auf sie alle war wieder hundertprozentig Verlass!“

Zum Auftakt beim 1-km-Schülerlauf hatte Robin Helling (LG Wilhelmshaven) in 3:12 Min. seinen Vorjahrestitel verteidigt. Schnellste Schülerin war Lea Weihrauch (TuS Oestringen/ 3:42 Min.). „Lea hat ein gutes Laufgefühl gezeigt, ich bin mit ihrer Leistung sehr zufrieden“, sagte Trainer Klaas Kraft. Die jüngste Läuferin des Vareler TB war die neunjährige Martje Smidt, die in 5:42 Min. Fünfte in ihrer Altersklasse wurde.

Nach dem Schülerlauf fiel der Startschuss für insgesamt 227 Läufer über 10 km. Dabei setzte sich Heere Eilerts von der LG Harlingerland in 36:13 Min. vor Sascha Dessi (LG Göttingen/37:44 Min.) und Carsten Piotrowski (LG Harlingerland/38:18 Min. durch. „Das Wetter war nahezu perfekt, auf dem Kopfsteinpflasterstück war es allerdings sehr windig“, bilanzierte Eilerts. „Mit meiner Siegerzeit bin ich nicht ganz zufrieden. Ich wollte unter 36 Minuten bleiben.“

Schnellste Frau im Ziel war Heike Piotrowski (LG Harlingerland/40:29 Min.) vor Paula Böttcher (VfL Oldenburg/ 41:43 Min.), Manuela Schulz (LG Wilhelmshaven/41:58 Min.) und Jule Froehlich (Heidmühler FC/45:07 Min.).

Der VTB hatte über die 10-km-Distanz sechs Aktive am Start. Praktisch zeitgleich liefen Ingo Schumann (5. Platz in AK M 50) und Andreas Schmidt (1. in M 55) in 44:42 Min. über die Ziellinie. Ulrike Held stellte in 48:13 Min. eine persönliche Bestzeit auf und siegte als Gesamtzehnte bei den Frauen in der W 55.

Einen weiteren Podestplatz gab es für Helga Schmidt (2. in W 50/52:44 Min.) vom VTB. Weitere Vareler im Ziel waren Stephanie Tjarks (8. in W 45/56:29 Min.), Andrea Smidt (8. in W 40/1:00:57 Std.) und Andreas Adamietz (14. in M 55/ 1:01:59 Std.).

Bestens besetzt war in Schortens der Halbmarathon über 21,0975 km. Es siegte Michael Hinse (sebamed Running) in guten 1:19:31 Std. vor Onno Ringering (MTV Aurich/ 1:19:41 Std.) und Peer-Rasmus Rupprecht (Hammelwarder Sprinter/1:22:35 Std.). Einziger VTB-Starter war Wolfgang Korzuschnik (12. in M 50/1:59:38 Std.). Bei den Frauen gewann Anita van Jinnelt vom MTV Hohenkirchen in 1:44:01 Std. vor Nadine Petersheim (Olympia Wilhelmshaven/1:45:27 Std.) und Tanja Schröder (LG Wilhelmshaven/1:45:34 Std.).

Der letzte Startschuss fiel über die 5-km-Distanz. Bei den Männern siegte Jesse Hinrichs (1. TCO „Die Bären“/17:46 Min.) vor Sören Otten (Olympia Wilhelmshaven/17:52 Min.) und Frank Behrens (SSV Gristede/ 18:51 Min.).

Derweil konnte Jannis Kähler vom TuS Zetel bereits zum zweiten Mal binnen nur einer Woche seine persönliche Bestzeit im 5-km-Straßenlauf verbessern. In Schortens erreichte er als Zweiter der MJU 16 in hervorragenden 20:42 Min. das Ziel und wurde Elfter im starken Läuferfeld.

Bei den weiblichen Startern standen zwei Lokalmatadorinnen auf dem Treppchen: Es gewann Filomena Löffel (Heidmühler FC) in 20:58 Min. vor Annemone Metzmer (21:05 Min.) und Fenna Fröhlich (Heidmühler FC/21:20 Min.).

Vom VTB liefen Marlen Webersinke und Annika Müller als Sechste und Achte unter die besten Zehn. Zudem wurden beide Siegerinnen in ihren Altersklassen: Webersinke (W 50) in 23:39 Min. und Müller (WKU 14) in 24:35 Minuten. Julia Haschenberger (WKU 14/27:59 Min.) wurde Altersklassenfünfte.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-friesland 
Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.