• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Sportanlage Klosterpark: Ball rollt auf neuem Kunstrasen

26.05.2015

Schortens Mit einem Freundschaftsspiel der Profilklasse der Integrierten Gesamtschule Friesland gegen eine Mannschaft der D-Jugend des Heidmühler FC ist am Pfingstwochenende der Kunstrasenplatz auf dem Sportgelände am Klosterpark für den Spielbetrieb offiziell freigegeben worden. In der Vorwoche erst ist der Platz fertiggestellt und von Vertretern des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) in Augen­schein genommen worden (die NWZ  berichtete). „Hier entspricht alles den Richtlinien des Deutschen Fußballbundes“, verkündete Dieter Ohls vom Vorstand des NFV zur Platzfreigabe, die zu Beginn des großen Jugendfußballturniers um den „Nordfrost-Cup“ mit einem Sportfest unter dem Titel „Stunden der Begegnung“ stattfand.

Zuvor hatten Schortens’ Bürgermeister Gerhard Böhling und HFC-Vorsitzender Reinhold Fischer von einem großen Tag für den Verein im Allgemeinen und für die Fußballsparte im Besonderen gesprochen. Die HFC-Chefs Fischer und Geschäftsführer Peter Kühnl erhoffen sich durch den Kunstrasenplatz, der den ungeliebten alten Schlackeplatz ersetzt, vor allem auch einen Aufschwung für den Jugendfußball, dessen Mitgliederzahl und Trainingsbetrieb durch die schlechten Platzverhältnisse ziemlich gelitten hat. Aktuell hat der Heidmühler FC nur 13 Jugendmannschaften, berichtete Fußball-Kreisverbandsvorsitzender Heinz Lange. Nicht nur sportlich wolle man wieder zu alter Stärke finden, sondern sich auch in der Breite wieder richtig aufstellen. Durch den neuen Platz seien auch witterungsbedingte Spielabsagen künftig kein Thema mehr, so Lange.

Rund 570 000 Euro hat der Platz gekostet und ist damit etwas preisgünstiger geworden als veranschlagt. Zuschüsse kamen vom Landessportbund und vom Landkreis.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seine Bewährungsprobe bestand der neue Kunstrasenplatz – übrigens der erste Platz dieser Art in der Stadt Schortens – mit Bravour. Nach dem freundschaftlichen Eröffnungskick wurden auf diesem Platz die Begegnungen der C-Jugend um den Nordfrost-Cup des Heidmühler FC ausgetragen.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Video

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.