• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Squash: BBJ-Nachwuchs überzeugt in Oldenburg

11.01.2014

Schortens Der Nachwuchs der Boast-Busters Jeverland (BBJ) war bei einem Jugendturnier in Oldenburg erfolgreich. Vivian Wehneit und Joke Ulrich spielten im B-Feld. In der Altersklasse U 11 traten Tjark Toben sowie Jan und Tom Matzeschke an.

Im B-Feld musste sich Joke Ulrich im Viertelfinale Sebastian Haakel (Bremen) denkbar knapp mit 2:3 (12:10, 7:11, 11:9, 8:11, 9:11) geschlagen geben. In den Platzierungsspielen folgte ein ungefährdetes 3:0 gegen Jan Lullmann (Harsefeld), ehe er im Spiel um Platz fünf wieder unglücklich mit 0:3 (7:11, 9:11, 9:11) den Kürzeren zog.

Vivian Wehneit unterlag in der ersten Runde dem späteren Sieger und musste sich in den Platzierungsspielen aufgrund einer Verletzung an der Hand Melvin Bole mit 1:3 geschlagen geben. Sie biss danach gegen Simon Lange (Achim-Baden) aber auf die Zähne und gewann mit 3:1.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den U-11-Spielern sicherte sich der Jeverländer Jan Matzeschke mit drei Siegen den Gruppensieg. Platz zwei ging an Till Bierschwall (Harsefeld) und Tom Matzeschke (8), der letztlich Sechster wurde. In Gruppe B setzte sich der Jeverländer Tjark Toben durch. Im Finale unterlag Toben dann unglücklich mit 1:3 Kassian Bürke (Harsefeld). Im Spiel um Platz drei zog Jan Matzeschke gegen Till Bierschwall den Kürzeren.

An diesem Sonntag sind die Jeverländer nun wieder im Punktspielbetrieb gefordert. In Oldenburg tritt das Oberligateam um Michael Ulrich, Marvin Stöhr, Mark Schleheck und Marko Badberg gegen die Gastgeber und Tabellenführer Hannover-Langenhagen an.

In der Landesliga sind in Rüstersiel Derbys angesagt: Die Zweite der Boast-Busters und die Dritte treffen aufeinander und zudem auf den RC Rüstersiel II. Für die Zweite gehen Ralf Vöbel, Jan Focken, Dominik Lorenz und Dennis Nommensen auf Punktejagd. Für die Dritte laufen Nico Lassowski, Mathias Urban, Annika Leichtle und Vivian Wehneit auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.