• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

VERANSTALTUNG: Beachhandballer „stehen auf“ Dangast

18.05.2006

DANGAST Das erste Juli-Wochenende steht ganz im Zeichen des Beachhandballs. Es ist die siebte Veranstaltung dieser Art.

von hans begerow DANGAST - Für die Zuschauer wird einiges geboten, und auch die Aktiven dürfen sich auf Bewährtes einstellen, wenn am ersten Juli-Wochenende das Beachhandball-Turnier in Dangast stattfindet. In der punktspielfreien Zeit organisiert der TuS Obenstrohe das siebte Turnier für Freizeithandballer, das am Dangaster Badestrand ausgetragen wird.

Das Team mit dem Vorsitzenden Udo Ehlers, seine Mitstreiter Peter Mostowski, Fred Richter, Kurdirektor Ralf Kramer und Kurverwaltungsmitarbeiter Jan Lüdtke sowie Schirmherr Wolfgang Busch steckten jetzt mit Wolfgang Sasse, dem Beachhandball-Verantwortlichen des DHB, die „Pflöcke“ für die Großveranstaltung ab. Erwartet werden wieder circa 800 Spieler und Spielerinnen mit ihren Anhängern. Die Aktiven können auf dem Campingplatz zelten und die sanitären Einrichtungen sowie das Quellbad nutzen. Das Turnier ist in diesem Jahr ein reines Turnier für Freizeithandballer, es gibt keinen Masters-Wettbewerb, da Wolfgang Sasse zwei Wochen später die Europameisterschaft im Beachhandball in Cuxhaven organisieren wird (11. bis 16. Juli). Trotzdem wird auch für die Zuschauer einiges geboten, denn etliche bekannte Handballer wie Frank von Behren haben sich unter den Freizeithandballern gemeldet. „Wir haben viele gute Teams“, sagte Sasse. Natürlich sind auch die „Varel Indians“ dabei oder bei den

Frauen die Wildeshausen „Bumblebees“. Parallel findet auch eine Schiedsrichterschulung statt, dazu ist der Förderkader des DHB geladen. Diese Schiedsrichter werden dann auch bei der Europameisterschaft zwei Wochen später in Cuxhaven eingesetzt. Dangast ist ein beliebtes Turnier bei den Frauenteams: etwa 60 Frauenteams werden antreten, 48 Männerteams haben bislang gemeldet. Für Dangast sei das Turnier eine gute Werbung, schätzt Kurdirektor Ralf Kramer. Die Aktiven haben bereits die T-Shirts mit dem Leuchtturm-Symbol und Dangast-Aufdruck erhalten – und können damit Werbung für das Nordseebad machen. Ortsansässige Firmen übernehmen die Gastronomie, versichert Udo Ehlers. Und für die Sicherheit sorgt eine Hundestaffel.

Zuschauer am Strand sind die würze für die Akteure

Das Beachhandball-Turnier in Dangast findet vom 30. Juni bis 2. Juli statt. Anreise am 30., Spiele am 1. und 2.

Zuschauer sind natürlich wichtig für die Akteure, in diesem Jahr allesamt Freizeithandballer. Der Badestrand ist das Spielfeld.

Regeln: Abweichend vom Hallenhandball gelten „schöne“ Tore (Kempa-Trick, Torwart-Tore und Pirouetten) doppelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.