• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Jever-Fun-Lauf: Bei Schülern geht’s voll zur Sache

22.08.2013

Schortens Das macht die besondere Atmosphäre des Schortenser Jever-Fun-Laufs aus: Es geht nicht nur um die großen internationalen Läufer, sondern auch die ganz jungen Nachwuchsläufer können vor großem Publikum zeigen, wie talentiert sie sind und sich selbst im Vergleich zu anderen einordnen.

Da ist bei den Bambiniläufern unter acht Jahren dann auch alles dabei: Die etwas größeren Starter, welche die Strecke über 400 m mit vollem Tempo angehen und wirklich schon mit Ehrgeiz um eine gute Platzierung laufen; aber auch die ganz jungen Teilnehmer, für die es eher heißt: „Dabeisein ist alles“.

Schließlich gibt es beim Bambinilauf keine Altersgrenze nach unten. Wer sich auf zwei Beinen bewegen kann, darf teilnehmen, auch wenn Mama oder Papa an der Hand mitlaufen oder auch den Läufer zwischendurch mal auf den Arm nehmen. Das stört niemanden, und eine Urkunde und großen Beifall gibt es trotzdem.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mehr als 230 Läufer aus der gesamten Region waren bei der 27. Auflage des Jever-Fun-Laufes beim Schüler-/Bambinilauf über 400 m am Start. Hinzu kamen sehr zur Freude von Mitorganisator und Starter Peter Torkler, der vorab bei den Schulen mit Flyern wieder fleißig die Werbetrommel für eine Teilnahme der Schüler gerührt hatte, bei den zwei Schülerläufen über 1 km weitere rund 200 Nachwuchsläufer sowie 39 beim erstmals angebotenen Schülerlauf über 2 km. Schüler unter zehn und unter zwölf Jahren laufen jeweils einen Kilometer, und die älteren bis 16 Jahre laufen die zwei Kilometer.

Ging es bei den nachfolgenden Volksläufen über 5 und 10 Kilometer manchem Erwachsenen mehr ums „gut Durchkommen“, wurde bei den Schülern schon um jeden Platz gekämpft. Da wird dann auch noch auf der Zielgeraden im Endspurt ein Konkurrent überholt. Und der Ehrgeiz der Nachwuchstalente wurde von den zahlreichen Zuschauern an der Zielgeraden mit begeistertem Beifall belohnt.

Die Schnellsten durften sich am Ende über einen Pokal und Preise freuen. Bei den unter 16-jährigen Startern über 2 km waren es Christian Wilhelmy (7:09 Min.) aus Jever und Nanke Smid (7:41 Min.) aus Rhauderfehn. Den 1-km-Lauf der Altersklasse U 12 gewann Jan-Niklas Urban (LG Wilhelmshaven/3:40 Min.) bei den Jungen und Lea Weihrauch (3:59 Min.) bei den Mädchen. Schnellster männlicher Starter in der U 10 war Linus-Jannis Ruf (Team Hügelsheim/3:46 Min.), als erste weibliche Starterin überquerte Emilia Wysiecki aus Sande in 4:20 Min. die Ziellinie.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/friesland/fotos 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.