• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Boßeln: Bernd-Georg Bohlken im Gelben Trikot

01.04.2014

Spekendorf Bestens aufgelegt haben sich die Eisenkugelspezialisten auf der Championstour-Station in Richtung Spekendorf (Kreisverband Aurich) gezeigt. In der Männerkonkurrenz wurde dreimal die 2000-Meter-Marke geknackt. Zweimal wurde dabei sogar der Streckenrekord von Ralf Look (Großheide) verbessert. Aber auch die Straßenboßlerinnen geizten nicht mit exzellenten Würfen.

Bei den Männern fehlte verletzungsbedingt (Zerrung) der Gesamtführende Reiner Hiljegerdes (Halsbek). Das Gelbe Trikot übernahm in Ostfriesland nun Bernd-Georg Bohlken (Grabstede), obwohl er nicht die Ideallinie fand und sich mit 1663 Metern und Platz 11 zufrieden geben musste. „Die ersten Würfe habe ich von unten hochgetrieben. Später von der Mitte hatte ich kein Glück beim Versuch, die Rille zu treffen“, erläuterte Bohlken.

Für enorme Schlagdistanzen sorgte dann Matthias Rahmann (Reepsholt). Er stellte trotz eines verkorksten ersten Wurfes am Ende mit 2368 m einen Streckenrekord auf. Doch er konnte noch nicht jubelnd die Arme emporreißen, denn in der darauffolgenden Paarung lag Titelverteidiger Ralf Look noch besser als der Reepsholter. Look kam mit dem letzten Wurf zwar nicht ganz an die Weite von Rahmann heran. Doch mit 2276 m überbot auch er seinen alten Streckenrekord (2100 m) deutlich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den Punkterängen

Dritter wurde Stefan Runge (Kreuzmoor/2005 m). Gut zurecht mit der Strecke kamen als Sechster Thorsten Held (Förrien Minsen/1841 m) und als Neunter Nachwuchswerfer Markus Heyne (Ruttel/1733 m). Die Punkteränge verpassten dagegen Daniel Held (Förrien-Minsen/ 1535 m/14.) und Jan Harms (Neustadtgödens/1507 m/17.).

Die Gesamtwertung führt mit 39 Punkten Bernd-Georg Bohlken vor Hiljegerdes (38) an. Zwei weitere erfahrene Friesensportler folgen in Matthias Rahmann (Reepsholt/31) und Harm Weinstock (Rahe/29). Auf den Tourverbleib – einen der ersten neun Plätze – darf Thorsten Held (7. mit 22 Punkten) hoffen.

Bei den Frauen fanden einige Aktive nicht die richtige Einstellung auf dieser anspruchsvollen Wurfstrecke. Die erfahrenen Marion Reuter aus Rahe konnte derweil einen perfekten Wettkampf abrufen. Dank einer sehr guten Leistung schaffte sie 1627 m und holte als Tagessiegerin somit 15 Punkte. Zweite wurde die routinierte Kerstin Friedrichs (Dietrichsfeld/1548 m) vor Kathrin Blum (Ostermarsch/ 1536 m).

Angezogene Handbremse

Die Gesamtführende Anke Klöpper (Upant Schott) musste sich mit Platz sechs (1436 m) zufrieden geben. Die beiden Schweinebrückerinnen Leentje Eggers (6./1429 m) und Astrid Hinrichs (7./1422 m) freuten sich über ihr gutes Abschneiden – zumal Titelverteidigerin Hinrichs nach einer Zerrung noch mit angezogener Handbremse geworfen hatte. Weiter hinten landete Tanja Multhaupt (Neustadtgödens/1151 m/17.).

In der Gesamtwertung in der Frauen glänzt weiterhin Anke Klöpper mit 67 Punkten und beruhigenden 23 Zählern Vorsprung. Ihr folgen mit je 44 Punkten Marion Reuter (Rahe) und Kerstin Friedrichs (Dietrichsfeld). Astrid Hinrichs (29) ist Siebte.

Schon am kommenden Sonnabend steht der nächste Durchgang der Championstour in Osteel (Kreisverband Norden) auf dem Programm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.