• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

LANDESKLASSE HSG: Bessere Nerven entscheiden

23.02.2009

NEUENBURG Punktlandung der Handballer der HSG Neuenburg-Bockhorn beim Mitkonkurrenten HSG Blexen-Nordenham: Nach einem 4:10-Rückstand erkämpften sich die Forsch-Schützlinge doch noch einen knappen 28:27-Auswärtssieg. Durch diesen Erfolg verteidigten die Friesländer die Tabellenführung.

Das Spitzenspiel der Handball-Landesklasse entwickelte sich erst spät zu einer spannenden Partie. Zunächst dominierten die Gastgeber. Nach dem 1:1 setzten sich die Hausherren auf 3:1 ab. Nach dem zweiten Neuenburger Treffer folgten drei der Spieler von der Unterweser zum 6:2. 6:3, der Spitzenreiter aus Neuenburg meldete sich kurz zu Wort. Die HSG Blexen-Nordenham antwortete mit zwei weiteren Toren zur 8:3-Führung. Bis zum 10:4 änderte sich am Bild auf dem Parkett nichts. Erst danach fanden die Gäste die richtige Antworten auf das Abwehr- und Angriffsverhalten der Nordenhamer. Sieben Tore in Folge drehten das Spiel. Plötzlich lagen die Neuenburger mit 11:10 in Front. Fortan sahen die Zuschauer eine spannende Partie. 11:11, 12:11, 13:11, die Hausherren gingen doch noch mit einer Zwei-Tore-Führung in die Pause. Die Gastgeber erhöhten nach Wiederbeginn sogar noch auf 14:11. 14:12, 15:12, 15:13, 16:13, 16:14, 17:14, 17:15, 17:16, die Neuenburger waren wieder dran. 18:16, 18:17. Es blieb

spannend. 19:17, die Gäste verkürzten auf 18:19. 20:18 wieder eine Zwei-Tore-Führung der Hausherren. Doch dann zwei Neuenburger Tore zum 20:20-Ausgleich. Auch in den folgenden Minuten lieferten sich beide Teams einen aufopferungsvollen Kampf. 21:20, 21:21, 22:21, 22:22, 23:22 und der 23:23-Ausgleich. Dann erstmals wieder eine Neuenburger Führung (24:23). Jetzt mussten die Spieler von der Unterweser nachlegen. Der Ausgleich fiel, aber die Gäste gingen wieder mit 25:24 in Führung. Dieser Treffer verunsicherte die Hausherren, denn sie patzten, so dass die Neuenburger mit 26:24 in Front gingen. Nordenham verkürzte, doch die Frosch-Schützlinge erzielten postwendend das 27:25. Dann wird es doch noch dramatisch. Zwei Tore der Gastgeber führen zum 27:27-Ausgleich. Den letzten Angriff gestalten die Neuenburger dann doch noch erfolgreich, so dass sie mit einem knappen 28:27-Sieg die Heimreise antreten konnten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG Neuenburg/Bockhorn: Patrick Hattermann und Stefan de Boer im Tor, Simon Carstens (4), Steffen Silk, Volker Kube, Frederik Prill, Torsten Gillner (5), Jochen Silk (2), Marc-Oliver Maida (5), Thorben Gärtner (3), Ralf Sies (5), Tobias Kache, Titus Klaudius (2),

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.