• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Betriebssport: BFSV Küste schickt zwei Teams zur Landesmeisterschaft

07.04.2010

FRIESLAND Gleich mit zwei Mannschaften nimmt der BFSV Küste an den diesjährigen Landesmeisterschaften im Kegeln für Betriebs- und Freizeitsportmannschaften teil. Diese werden am 10. April vom Landesbetriebssportverband Niedersachsen in Delmenhorst ausgerichtet.

Den BFSV vertreten der Verbandsmeister 2010, das Team der Papier- und Kartonfabrik Varel, sowie der Vize-Verbandsmeister, die AOK RE Jade. Die Mannschaft der PK Varel tritt mit mit Wolfgang Knutzen, Georg Koch, Ingo Wilkens, Holger Hüper, Thorsten Looschen und Erwin Hülsebusch an. Für das AOK-Team starten Hella Tadcken-Taddicken, Manuela Wilhelm, Angela Hoffrogge, Norbert Schwoch und Ernst Krumeich.

„Nachdem es in den vergangenen Jahren für Mannschaften des BFSV leider nicht zu vorderen Platzierungen gereicht hat, darf man diesmal besonders gespannt sein“, meint Johann Michels-Lübben, erster Vorsitzender des BFSV, und fügt hinzu: „Zumal in den Teams doch zum Teil recht bekannte Namen aus der Keglerszene dabei sind.“

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.