• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

BADMINTON: Bianca Pils bei Meisterschaft wieder sehr erfolgreich

22.02.2008

VAREL Zum ersten Mal ging es alleine für Bianca Pils vom Badminton-Verein-Varel zu dem höchsten nationalen Turnier, den deutschen Meisterschaften in Bielefeld. Leider verpasste die Varelerin Susanne Cloppenburg in diesem Jahr die Qualifikation.

Zunächst begann das Turnier mit dem Mixed. Hier ging die Varelerin wie gewohnt mit Henning Zanssen (Gifhorn) an den Start. Ungesetzt und mit Losglück kamen sie kampflos in Runde 2. Dort ging es dann gegen Weide/Siwczik vom Regionalligisten Dorsten. Hier ließen die beiden Niedersachsen nichts „anbrennen“ und gewannen locker mit 21:16 und 21:19.

Im folgenden Achtelfinale kam es zum Duell mit Washausen/Mroß vom Bundesligisten Bottrop, die etwas überraschend die an Nr. 5 gesetzten Niesner/Hoffmann ausschalten konnten. Somit war das eingespielte Mixed aus dem hohen Norden vorgewarnt. Das Spiel begann zerfahren, da Bianca und Henning doch sehr nervös waren, weil nur ein Sieg sie von ihrem größten gemeinsamen Erfolg trennte. Doch mit jedem Ballwechsel legten sie ihre Nervosität ab und wurden immer sicherer. Eine sehr geringe Fehlerquote und endlich die Durchsetzung ihres druckvollen Spiels bedeuteten den Gewinn des ersten Satzes mit 21:15. Der zweite Satz war die ganze Zeit ausgeglichen bis zum Stande von 19:19. Doch dann konnten Henning und Bianca zwei Punkte in Folge erzielen und somit das Spiel für sich entscheiden. Zum ersten Mal zogen sie dann in ein Viertelfinale der DM ein. Danach standen in den Viertelfinals nur noch deutsche Nationalspieler und das niedersächsische Mixed Pils/Zanssen. Das alleine war schon ein riesiger

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erfolg und dann durften die beiden Niedersachsen gegen die an eins gesetzten Kindervater/Piotrowski vom Erstligisten Bonn .

Die Gegner waren die Nr. 17 der Weltrangliste. Ein tolles Erlebnis war es für die Niedersachsen, gegen so ein Top-Mixed spielen zu dürfen. Das Ergebnis fiel l mit 13:21 und 9:21 auch hoch aus, aber das war klar. Die Gegner trainieren jeden Tag dreimal und gehen im Moment keinem Beruf oder Studium nach um die Olympia-Quali zu schaffen. Da konnten Bianca Pils und Henning Zanssen nicht mithalten.

Auch im Doppel lief es sehr gut für Bianca Pils. Mit Jana Bühl (Gifhorn) wurde Bianca neu zusammen gewürfelt und die Kombination passte sofort. In der 1. Runde gewannen sie knapp in drei Sätzen überraschend gegen ein Doppel aus der 2. Bundesliga Süd. In der nächsten Runde wurde wieder gewonnen, diesmal gegen ein Spitzendoppel aus dem deutschen Nachwuchsbereich. Erst im Achtelfinale war gegen die amtierenden deutschen Meister U19 Endstation und das auch nur sehr knapp mit 17:21 im dritten Satz. Dennoch war es eine erstklassige Vorstellung von Bianca Pils zusammen mit Jana Bühl aus Gifhorn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.