• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Squash: Boast-Busters Jeverland gewinnen sechs Medaillen

14.03.2015

Schortens Gleich acht Nachwuchstalente hatten die Boast-Busters Jeverland bei der Niedersachsen-Einzelmeisterschaft der Jugend im Squash am Start. In Vivian Wehneit war darunter in Harsefeld auch die Titelverteidigerin bei den U-15-Mädchen. Auch diesmal zog Wehneit in ihrem Feld einsam ihre Runden und wurde ohne Niederlage in ihrer Altersklasse U 15 erneut Niedersachsenmeisterin. Abschließend ging es für die Jeverländerin dann noch im „Super-Finale“ gegen die U-17-Niedersachsenmeisterin Laura Nolte, das sie allerdings verlor.

Bei den Jungen waren Joke Ulrich, Lukas Folkens, Malte Börner, Jan Luca Schneider, Tjark Toben, Jan und Tom Matzeschke aus BBJ-Sicht auf Titeljagd. Im U-15-Feld setzte sich Joke Ulrich mit vier Siegen locker durch und holte nach seinem Erfolg im Nordverbund den zweiten Titel. Auf Platz zwei folgte SVN-Kaderspieler Julia Paul (Achim-Baden). Die Überraschung schaffte Malte Börner von den Boast-Busters. Mit dem Gewinn der Bronzemedaille und zwei Siegen gegen Tom Wedeking und Jonas Hotze konnte vorab niemand rechnen.

In das U-13-Feld ist nach seinem Geburtstag gerade noch Tjark Toben gerutscht. Bei lediglich einer Niederlage gegen Cassian Burke (Harsefeld) sicherte er sich die Vizemeisterschaft. Knapp an einen Podestplatz rutschte Lukas Folkens indes vorbei. Mit der 1:3-Niederlage gegen den SVN-Kaderspieler Till Bierschwall (Harsefeld) wurde er am Ende Vierter, gefolgt von seinem Teamkollegen Jan Luca Schneider.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gleich drei BBJ-Spieler traten im U-11-Feld an. Dabei spielte Jan Matzeschke stark auf und setzte sich in der Gruppe A durch, wobei er im längsten Spiel des Tages Nico Tassarek (Achim-Baden) mit 12:10, 9:11, 7:11, 13:11 und 11:9 bezwang und so ins Finale einzog. Die Gruppe B war ebenfalls sehr ausgeglichen. Alle Spieler hatten am Ende einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses setzte sich David Lünnemann (Oldenburg) vor Tom Matzeschke und Max Busch (Achim-Baden) durch.

In den Platzierungsspielen sicherte sich Tom Matzeschke die Bronzemedaille. Im Finale behielt David Lünnemann gegen den Jeverländer Jan Matzeschke in drei engen Sätzen mit 11:8, 12:10 und 11:9 die Oberhand.

Im U-17-Feld setzte sich Nationalspieler Paul Wingelsdorf (Harsefeld) souverän durch. Das U-19-Finale war eine Neuauflage der vier Finalspiele der SVN-Jugendranglisten. Erstmals konnte Thorge Bierschwall in dieser Saison dabei seinen Teamkollegen Willi Wingelsdorf bezwingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.