• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

BVB Tigers stürmen mit Kantersieg in Pokal-Endrunde

26.03.2019

Bockhorn Die Erfolgsserie der BVB Tigers geht auch nach dem Gewinn der Meisterschaft in der Basketball-Bezirksliga nebst Durchmarsch in die Bezirksoberliga weiter. So landete das Team von BVB-Coach Mirsolav Bujisic am Samstag vor heimischer Kulisse im Viertelfinale des NBV-Pokals einen absolut ungefährdeten 112:53 (58:23)- Kantersieg gegen den klassenhöheren TuS Hohnstorf/Elbe. Damit zogen die Bockhorner ins Top-Four-Finale des Pokalwettbewerbes ein.

Eigentlich war in der Sporthalle der Oberschule an der Hilgenholter Straße ein spannendes Spiel erwartet worden, in dem die Gäste aus dem Landkreis Lüneburg als Vizemeister der Bezirksoberliga sogar leicht favorisiert waren. Doch es kam anders. Denn bereits nach vier Minuten führten die BVB Tigers klar mit 14:2. „Besonders unter dem Korb haben wir immer wieder den freien Mann gefunden und konnten nach Belieben punkten“, freute sich Leistungsträger Tobias Jürgens: „Zudem haben wir besonders eine starke Defensive gezeigt und die Gäste immer wieder zum Ende der 24-Sekunden-Angriffszeit zu Ballverlusten gezwungen.“

So führten die Hausherren bereits nach dem ersten Viertel mit 30:11, und spätestens zur Halbzeitpause war mit einem 35-Punkte-Polster die Vorentscheidung gefallen. Doch die Gastgeber bewahrten sich ihren Angriffselan und knackten damit in vier der letzten fünf Pflichtspiele die 100-Punkte-Marke.

Am treffsichersten agierten Topscorer Jannik Peters (33) sowie Tobias Jürgens (30) und Jan Scherer (24). Ein besonderes Highlight war der Fastbreak von Center Peters, der sehenswert mit einem Dunking aus der 360-Grad-Drehung abschloss.

Das „Top Four“ wird in Turnierform ausgespielt. Die Sieger der Halbfinalspiele treten danach im Finale an. Der Ausrichter steht noch nicht fest. Neben den BVB Tigers haben der Osnabrücker TB (Regionalliga) und Jahn Wolfsburg das Ticket gelöst. Um den letzten Platz kämpfen Fortuna Logabirum und BS Bierden-Bassen-Achim.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.