• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Erst an Deutschem Vizemeister gescheitert

28.09.2019

Bockhorn Nach dem großen Erfolg Ende Juli bei den European Masters Games in Turin reiste Karateka Jörg Auffarth vom JV Bockhorn, der seinerzeit Gold holte, dieses Mal zusammen mit seinem Vereinskollegen Moritz Roth zum Budokan Cup nach Bochum, um sich auf einer weiteren Meisterschaft nach vorne zu kämpfen.

Insgesamt 560 Athleten aus sechs Nationen und 67 Kampfsport-Vereinen waren am Start in der Rundsporthalle des Ruhrstadions. Moritz Roth trat in der Kategorie Leistungsklasse und Jörg Auffarth in der Alterskategorie über 35 Jahre an. Beide Disziplinen wurden in jeweils zwei vollen Pools ausgekämpft.

Moritz Roth erkämpfte sich Runde für Runde jeweils sehr knapp nach vorne, unterlag dann allerdings sehr knapp in seinem letzten Kampf, so dass er sich nur den fünften Platz sichern konnte. Da jedoch viele Kaderathleten der verschiedenen Bundesländer das Niveau nach oben geschraubt haben, eine beachtliche Leistung.

Jörg Auffarth tat sich an diesem Tag schwer und fand nicht so recht in den Wettkampf. Er hatte schon damit gerechnet, gleich in der Vorrunde rauszufliegen, konnte sich aber doch noch mit einer mehr als ausbaufähigen Leistung in die nächste Runde retten, holte sich am Ende sogar den Poolsieg und zog in das Finale ein.

Hier wartete der 36-jährige amtierende Deutsche Vizemeister Patrick Ilic vom KD Kempen auf den 51-jährigen Bockhorner Kampfsportler, da die Alterskategorien nicht weiter unterteilt waren. Auffarth unterlag deutlich mit einer wieder nur durchschnittlichen Leistung. Am Ende war es in Bochum aber ein zufriedenstellender zweiter Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.