• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Trio liefert sich engen Titelkampf

07.05.2019

Bockhorn Was für ein Auftakt in die neue Turniersaison der Pferdesportler im Kreisreiterverband Friesland-Wilhelmshaven: Gleich die erste Titelentscheidung des Jahres hatte es derart in sich, dass letztlich nach drei Ritten lediglich 0.30 Wertungspunkte den Ausschlag zwischen dem Gewinn des Kreismeister-Titels in der Einzeldressur und der Vizemeisterschaft gaben.

Und so hatte am Sonntagabend zum Abschluss des zweitägigen Dressur- und Springturniers beim PSV Bockhorn die junge Doreen Bielefeld vom Reit- und Fahrverein Hooksiel auf Datschmo mit 63.70 Punkten hauchdünn die Nase vorn vor ihrer Clubkollegin Jelske Hartmann (63.40) auf Vincent. Den Bronzerang sicherte sich derweil Henriette Lehmann vom gastgebenden Pferdesportverein Bockhorn (56.40) auf Lümmel.

Erschwerend war für dieses Trio auf dem gut präparierten Gelände der Reitschule Sabine Carstens am Fasanenweg hinzugekommen, dass die neue Titelträgerin mit Pferdewechsel ermittelt wurde. Sprich: Die drei Finalistinnen mussten auch die Pferde ihrer Kontrahentinnen reiten. Am besten schlug sich dabei Doreen Bielefeld und zeigte sich bei der Übergabe von Pokal und Siegerschärpe durch die KRV-Vorsitzende Andrea Remmers ebenso begeistert wie verblüfft. Mit diesem Erfolg habe sie absolut nicht gerechnet, gestand die neue Kreismeisterin im Dressurreiten freudestrahlend.

Derweil freute sich auch Lokalmatadorin Henriette Lehmann riesig über ihr gutes Abschneiden vor heimischer Kulisse. Hatte sie mit ihrem Wallach Lümmel doch erstmalig überhaupt eine L-Kandare-Prüfung absolviert und sich gleich auf Anhieb den dritten Platz bei der Kreismeisterschaft gesichert.

Somit setzte sie aus Sicht der Organisatoren des PSV Bockhorn um Sabine Carstens das i-Tüpfelchen auf eine rundum gelungene Veranstaltung mit über 500 Nennungen zum Saisonauftakt. „Wir können eine äußerst positive Bilanz ziehen“, hieß es von Vereinsseite: „Denn zufriedene Teilnehmer und zahlreiche Besucher haben dem wechselhaften Wetter vom Hagelschauer bis hin zum strahlenden Sonnenschein getrotzt.“

Ein weiterer Höhepunkt des umfangreichen Wettkampfprogramms war die Dressurprüfung der Klasse L* für Mannschaften. Dabei belegte das Team des hiesigen Kreisreiterverbandes mit 7.50 Punkten den fünften Platz. Es siegte das Team KRV Delmenhorst 1 mit 8.35 Punkten.

In der Dressurprüfung der Klasse M* war Christian Heilhecker (RV Ovelgönne/7.40) auf Duncan MW das Maß der Dinge. Beste friesische Starterin war Franziska Oncken (RUFV Hooksiel/6.60) auf Dondolo auf Rang sieben, gefolgt von Theresa Ebner (RC Friesische Wehde/6.50) auf Fiorina als Achte.

Doch nicht nur im Dressurviereck ging es zur Sache. Die Springprüfung der Klasse L* gewann Sven Gallo (RUFV Holle-Wüsting) auf Quasimo nach einem Nullfehlerritt in 45.09 Sekunden. Ebenfalls ohne Abwurf blieben die Zweite Catherine Beckemeyer (RC Moorhausen/0/48.50) auf Rosa Fionn und die Dritte Alina Frerichs (RUFV Hooksiel/0/ 51.21) auf Olivia.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.