• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Bockhorn testet VfB Oldenburg

26.07.2010

BOCKHORN Kurz vor dem Erstrundenspiel des Bezirkspokals gegen den FC Olympia Wilhelmshaven am Sonntag, und zehn Tage vor dem Start in die Bezirksligasaison gegen den VfL Wildeshausen bestreiten die Fußballer des BV Bockhorn am Mittwoch, 28. Juli, an der Hilgenholter Straße ein abschließendes Testspiel gegen den Oberligisten VfB Oldenburg. Das Hauptaugenmerk des neuen BVB-Trainers Gerold Steindor dürfte dabei, ob der Stärke dieses hochkarätigen Gegners, insbesondere darauf liegen, die Belastbarkeit der Defensive seiner Mannschaft zu testen.

Positiv wirkt sich dabei sicher die Rückkehr von Johann Booken, der in der vergangenen Saison aufgrund eines Afghanistan-Einsatzes und einiger Verletzungsprobleme komplett ausfiel, ins BVB-Team aus.

Neu im Aufgebot der Bockhorner sind Julian Gentemann (kam vom FC FW Zetel) sowie die A-Jugend-Eigengewächse Johannes Bock (Tor), Timo Cordes (Abwehr), Leo Onken (Mittelfeld) sowie Wilke Runkel und Yannik Lenau (Angriff). Da außer Mittelfeldspieler und Torjäger Patrick Degen, der zum Testspielgegner aus Oldenburg gewechselt ist, alle Akteure gehalten werden konnten, hat Steindor die Qual der Wahl, verfügt er doch über einen 26-Mann-starken und äußerst ausgeglichenen Kader.

Ein Wiedersehen könnte es am Mittwoch mit Patrick Degen geben, der unter dem neuen Oldenburger Trainer Torsten Fröhling noch um einen Platz im Oberliga-Kader der Huntestädter kämpft. Sollte dies nicht gelingen, so läuft Degen in der kommenden Spielzeit für die VfB-Reserve in der Landesliga auf. Das Testspiel des BV Bockhorn gegen den VfB Oldenburg wird um 19.30 Uhr angepfiffen. Zu dieser Partie werden zahlreiche Zuschauer erwartet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.