• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

BEZIRKSLIGA: Bockhorn trotzt VfL Oldenburg II einen Punkt ab

17.03.2008

FRIESLAND In der Fußballbezirksliga musste sich der TuS Obenstrohe dem Tabellenführer mit 0:2 geschlagen geben. Der Heidmühler FC bewies bei der 2:3-Pleite in Nordenham Moral.

VfB Oldenburg II – TuS Obenstrohe 2:0. Die Gäste fanden gut ins Spiel und verschafften sich gerade im ersten Durchgang einige Vorteile, ließen ihre Torchancen jedoch aus. Dies bestraften die Oldenburger in der 24. Minute, als Meyer zum 1:0 einschob. Kurz darauf kassierten die Huntestädter die erste Rote Karte. Doch auch diesen personellen Vorteil konnten die Friesländer nicht nutzen. Im zweiten Spielabschnitt sahen die Zuschauer zwar ein Spiel auf hohem Niveau, doch gute Einschussmöglichkeiten blieben Mangelware. Die Partie wurde dann hektischer, was der Schiedsrichter mit etlichen Gelben Karten zu unterbinden versuchte. In der 85. Minute gab es dann den zweiten Platzverweis gegen die Gastgeber. Nach einer Ecke in der Schlussminute machte der VfB mit dem 2:0 den Sack zu. Tore: 1:0 Meyer (24.), 2:0 Friehoff (90.).

BV BockhornVfL Oldenburg II 1:1. Von einem „gerechten Unentschieden sprach VfL-Trainer Detlef Blancke nach der Partie. Im ersten Durchgang lagen die Vorteile klar auf Bockhorner Seite. So erzielte Grahle nach einem Eckstoß per Kopf die verdiente Führung der Huntestädter. Mit diesem Zwischenergebnis wurden auch die Seiten gewechselt. nach der Pause wachten die Bockhorner dann auf: Die Mannschaft von Trainer Frank Gerdes kam zunehmend besser in die Partie. Daran änderte auch der Platzverweis für einen BVB-Akteur nach einer Stunde Spielzeit nichts. VfL-Keeper Dennis Pollmann musste hier schon sein gesamtes Können aufbieten, um den Ausgleich zu verhindern. Der Sturmlauf der Bockhorner wurde schließlich in der Schlussminute belohnt. Tore: 0:1 Grahle (30.), 1:1 unbekannt (90.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. FC Nordenham – Heidmühler FC 3:2. Mit 3:2 schickten die Gastgeber den Tabellennachbarn nach Hause. Bereits nach drei Minuten erzielte Lins nach einem Freistoß von Steffen Theurich per Kopf die 1:0-Führung für den FCN. In der Folgezeit versuchte Heidmühle mehr Druck zu entwickeln, kam aber zu kaum zu Torchancen. Anders auf der Gegenseite: Einer Flanke von Julian Lachnitt bugsierte Falko Thomas zum 2:0 für den 1. FC Nordenham ins eigene Netz (16.). In der zweiten Halbzeit bot sich ein ähnliches Bild: Heidmühle drückte, aber die Hausherren erzielten den Treffer zum 3:0 ein (57.). Im direkten Gegenzug erzielte Dirk Harms jedoch das 1:3. Heidmühle verstärkte nun die Angriffsbemühungen und der FCN verlegte sich auf Konter. Außer dem 2:3-Anschlusstreffer kurz vor dem Abpfiff sprang aber nichts Zählbares mehr für den Heidmühler FC heraus. Tore: 1:0 Lins (3), 2:0 Thomas (16., Eigentor), 3:0 Theurich (57.), 3:1, 3:2 Harms (58., 90.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.