• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Oldtimermarkt: Bockhorner organisieren wieder Friesland-Rallye

25.05.2013

Bockhorn Seit 30 Jahren gibt es die Friesland-Rallye, fast so lange wie den Oldtimermarkt selbst, der wieder vom 7. bis 9. Juni stattfindet. Während der Markt am Freitag, 7. Juni, beginnt (Eintritt am Freitag nur mit Drei-Tage-Ticket) und am Sonnabend sowie Sonntag fortgesetzt wird, wird die Friesland-Rallye selbst am Sonntag, 9. Juni, gestartet. Detlef Hesse und Dieter Meinen (assistiert von Ehefrau Karin Meinen und Bruder Gerold Meinen) organisieren die Rallye, zu der wieder knapp 100 Fahrzeuge erwartet werden.

Erfreulicherweise nehmen auch wieder eine ganze Reihe von Vorkriegsfahrzeugen an der Rallye teil, darunter sechs bis sieben Vorkriegsmotorräder und eine Reihe von Personenkraftwagen. Neben dem Ford T mit Wilhelm Papen (Vorsitzender der Oldtimerinteressengemeinschaft Varel) und einem Fiat 510 werden zwei Fahrzeuge teilnehmen, die fast 100 Jahre alt sind. Der Ford T stammt aus dem Jahr 1917, der Fiat 510 aus dem Jahr 1919. Beide waren schon des Öfteren prachtvolle Teilnehmer der Oldtimerrallye. Ein weiteres immerhin mehr als 80 Jahre altes Fahrzeug ist schon registriert: Ein Citroen von 1929, ein selten gesehener Oldtimer.

Friesland-Rallye

Start: Die Friesland-Rallye findet zum 31. Mal statt. Start ist am Sonntag, 9. Juni, um 9.30 Uhr auf dem Veranstaltungsgelände des Oldtimermarkts.

Die Rallye führt über knapp 100 Kilometer durch Friesland und Wilhelmshaven. 95 Teilnehmer, darunter eine ganze Reihe Vorkriegsmodelle, werden teilnehmen. Ein Teilnehmer bringt es bereits auf 30 Teilnahmen.

Mitveranstalter der Rallye ist (erstmals) die Gemeinde Bockhorn, die auch mit einem Tourismusstand auf dem Markt vertreten ist.

Das Spezialtreffen zu diesem Oldtimermarkt (Von Ost nach West – grenzenloses Treffen aller Fabrikate von jenseits des Eisernen Vorhangs) wird sich auch bei der Friesland-Rallye wiederfinden. Schon in den vergangenen Jahren waren Schmuckstücke des Automobilbaus aus Osteuropa auf der Rallye vertreten: Ein Tatra etwa oder ein Vorkriegs-Skoda, auch Motorräder aus DDR-Produktion. Wartburgs haben schon der Friesland-Rallye teilgenommen, selten mal ein Auto aus russischer Produktion, Trabis auch eher selten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mehrere Bockhorner sind bei der Rallye dabei, darunter Thorsten Krettek mit einem Mercedes und Harald Martens mit einem Ford P3. Zu den Vorkriegsfahrzeugen aus Bockhorner Besitz zählte in den vergangenen Jahren stets Wilhelm Janßen mit einem sehr seltenen Renault Prima Quatre Cabriolet. Er hatte die Rallye auch schon mehrfach gewonnen.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2018
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.