• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Auftakt im Kampf um EM-Startplätze

16.11.2019

Bohlenbergerfeld Im Hinblick auf die 16. Europameisterschaft der Friesensportler im Mai 2020 in Schleswig-Holstein steigen auf dem Segelflugplatz in Bohlenbergerfeld in den kommenden Wochen die Qualifikationswerfen in den Disziplinen Klootschießen (Standkampf) und Hollandkugelwerfen (Feldkampf). Das erste Wettkampf geht an diesem Sonntag in der Friesischen Wehde über die Bühne.

Auftakt um 10 Uhr

Los geht’s um 10 Uhr mit dem Klootschießen der Jugendlichen und dem Hollandkugelwerfen der weiblichen Jugend. Die Frauen beginnen mit dem Klootschießen um 12 Uhr, ehe um 13 Uhr dann die Männer folgen. Die letzte Gruppe des Wettkampftages mit fünf Werfern soll um 15.20 Uhr starten.

In Bohlenbergerfeld finden die Sportlerinnen und Sportler seit Jahren optimale Wurfbedingungen vor. Der Platz hält aufgrund des Quarzsandes im Untergrund auch längeren Regenfälle aus, ohne dass die feste Grasnarbe groß aufweicht.

Die Teilnahme am Qualifikationswerfen ist an keine Bedingungen geknüpft und grundsätzlich für jeden frei zugänglich. So ist eine vorherige Teilnahme an Landes- oder Verbandsmeisterschaften, wie bisher bei der Kaderbildung zur EM üblich, diesmal nicht erforderlich.

Nach den Anmeldungen der Aktiven sind die Startzeiten festgelegt worden. 56 Klootschießer gehen an den Start: 17 Männer, 14 Frauen sowie 25 Jugendliche (zwölf Werfer/13 Werferinnen). Etliche davon starten auch im Hollandkugelwerfen. In dieser Disziplin kämpfen 97 Aktive um gute Weiten:  30 Männer, 17 Frauen, 23 männliche Jugendliche und 27 weibliche.

Neues FKV-Kadersystem

Die Nominierung für die Europameisterschaftsteilnahme unterliegt dem neuen Kadersystem des FKV. Von den drei Qualifikationswerfen werden die zwei besten Tagesergebnisse für die Nominierung des EM-Spitzenkaders gewertet. Dieser besteht zunächst aus jeweils zehn Mädchen, Jungen und Frauen sowie 15 Männern.

In den EM-Kader kommen letztlich drei Mädchen, vier Jungen sowie sechs Frauen und zehn Männer. Für alle Klassen gibt es mindestens einen Ersatzplatz, bei den Männern sogar zwei. Die anderen Termine der Qualifikationswerfen in Bohlenbergerfeld stehen auch schon fest: Sonntag, 24. November, und Samstag, 7. Dezember.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.