• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Kampf um Kaderplätze für EM

28.02.2020

Bohlenbergerfeld Die Nominierung der Teilnehmer des Friesischen Klootschießerverbands (FKV) für die Europameisterschaft am Himmelfahrtswochenende in Schleswig-Holstein geht in die letzte Phase. Gefordert sind die Aktiven an diesem Sonntag ab 10 Uhr mit der Kloot- und Hollandkugel auf dem Segelflugplatz in Bohlenbergerfeld.

Nach den drei Qualifikationswerfen im Vorjahr ist bereits ein Perspektivkader gebildet worden. Er umfasst jeweils zehn Werfer in der männlichen und weiblichen Jugend sowie bei den Frauen. Bei den Männern sind noch 15 Sportler dabei.

Klarer Plan

Die FKV-Fachwarte für die Kloot- und Hollandkugel, Jelde Eden und Keno Vogts, sowie der Fachwart für Jugend und Ausbildung, Hendrik Rüdebusch, haben den Plan für die kommenden drei Werfen ausgearbeitet. Die Nominierung der EM-Spitzenkader erfolge auf Grundlage eines Punktesystems analog der Championstour im Straßenboßeln, heißt es dort.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Endplatzierung aus der Qualifikation zum Perspektivkader diene ebenfalls als Nominierungsgrundlage. Und weiter: Die Teilnahme an den Qualifikationswerfen sei allerdings keine Voraussetzung für die Nominierung des EM-Spitzenkaders.

Die weiteren Werfen finden am Samstag, 28. März, und Samstag, 18. April, auf dem Segelflugplatz in der Wehde statt. Danach wird der endgültige EM-Kader aufgestellt.

Großer Kader

Das FKV-Team wird bestehen aus vier Werferinnen in der weiblichen Jugend, fünf Werfern in der männlichen Jugend, sechs Frauen und zehn Männern. In der Männerklasse gibt es zwei Ersatzwerfer in den anderen drei Klassen jeweils einen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.