• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Borchardt beerbt Müsker beim TuS Varel

13.04.2010

VAREL Trainerwechsel beim TuS Varel: Stefan Borchardt löst zur neuen Saison Peter    Müsker    beim    Fußball- Kreisligisten ab. „Wir wollen was verändern“, sagte Frank Mrotzek, zweiter TuS-Vorsitzender: „Es gibt keinen Knatsch. Es war ein langes, vernünftiges und sachliches Gespräch mit Peter, in dem wir eine vernünftige Regelung gefunden haben.“

Müsker hatte das Team im Herbst 2008 übernommen. In der ersten Saison führte er Varel auf Rang fünf und wollte diese Platzierung in dieser Spielzeit verbessern. Derzeit ist die Elf nur Sechster. Wohin der Weg des ehemaligen Stürmers, der bekanntlich enge Kontakte nach Oldenburg pflegt, führt, ist noch unklar.

Ob der 37-jährige Borchardt, in dieser Spielzeit mit 16 Toren bester TuS-Schütze, auch in der neuen Saison mitspielt, ist noch nicht geklärt. „Ein Team als Spielertrainer zu führen, ist etwas schwierig – mal schauen“, so Mrotzek.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir werden das Kreisliga-Team in naher Zukunft verjüngen müssen“, sagte Mrotzek. Um einen soliden Unterbau für den Männerbereich zu haben und mittelfristig auf eigene Talente setzen zu können, müsse es „auf Teufel komm raus“ wieder eine A-Jugend im Verein geben.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.