• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Boßelspektakel lockt 356 Werfer

29.07.2016

Zetel Es ist angerichtet: Der gastgebende KBV „Bahn-rein“ Zetel-Osterende erwartet auch zur 23. Auflage des Boßelturniers um den „High-Light-Cup“ an diesem Sonnabend und Sonntag wieder etliche Werfergrößen aus dem Friesischen Klootschießerverband (FKV) auf der schmalen Fuhrenkampstraße in Zetel-Bohlenberge.

Los geht es am Sonnabend um 16.30 Uhr mit dem Mixed-Wettbewerb, der sich abermals als absoluter Renner entpuppte und früh ausgebucht war. Am Sonntag stehen ab 10.30 Uhr die Wettbewerbe der Frauen und der Männer III/IV an, ehe um 14.30 Uhr die Männer auf die Strecke gehen. Mit Ausnahme des Mixed-Turnieres gilt für alle Wettbewerbe die bekannte Regelung, dass ein Team aus zwei Werfern desselben Boßelvereins bestehen muss.

Ablaufplan

Das Boßelspektakel auf der Fuhrenkampstraße in Zetel-Osterende umfasst vier Wettkämpfe: Sonnabend, 16.30 Uhr: Mixed-Turnier Sonntag, 10.30 Uhr: Wettkämpfe der Frauen sowie der Männer III/IV 14.30 Uhr: Männer-Turnier

Abwechselnd haben die beiden Aktiven jedes Teams jeweils sechs Würfe. Das Wurfgerät (Holz- oder Gummikugel) ist frei wählbar. Geworfen wird im K.o.-System. „Das macht gerade den großen Reiz aus“, erläutert Chef-Organisator Jens Hullmeine: „Die sogenannten Kleinen können schnell mal einem Favoriten ein Bein stellen.“

Im Vorjahr gewannen Jana Schonvogel/Manuel Runge (Schweinebrück/Kreuzmoor) das Mixed-Finale. Hier kann es diesmal nur ein „halbe“ Titelverteidigung geben, da Manuel Runge aus privaten Gründen nun fehlt.

Alle anderen Vorjahressieger nehmen erneut die Kugel in die Hand. Im Mixed zählen die Vorjahresdritten und Sieger des diesjährigen Turniers in Wiesederfehn, Marion Reuter/Reiner Hiljegerdes (Rahe/Halsbek), zu den Titelanwärtern. Auch das ehrgeizige Duo Feenja Bohlken/Bernd-Georg Bohlken (Schweinebrück/ Grabstede) wird ebenfalls zu beachten sein.

Bei den Frauen sind Championstoursiegerin Ann Christin Peters und Birte Frerichs (Ardorf) die Gejagten. Gegen einen erneuten Sprung aufs Treppchen hätten auch die Vorjahresdritten Heide Deppe/Tatjana Roßkamp (Grabstede) sicherlich nichts. Bei den Männern III/IV (55 Jahre und älter) treten wieder Hans Wilms (69) und Helmut Röseler (77/Altjührden/Obenstrohe) an. Das Paar hatte im Vorjahr mit seiner geballten Erfahrung bereits zum dritten Mal den „Pott“ gegen die Jüngeren geholt.

Bei den Männern gaben im Vorjahr die Friesländer den Ton an. Im Finale setzten sich Kevin Dupiczak/Simon Quathamer (Bredehorn) gegen Daniel Hattermann/Nils Stulke (Grabstede) durch.


Auslosungsergebnis unter   www.kbv-zetel-osterende.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.