• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

SCHÜTZENVEREIN: Boßler und Feuerwehrleute treffsicher

06.05.2008

ZETEL Beim 56. Schützenfest der Bohlenberger Schützen wurden auch langjährige Mitglieder geehrt. Wolfgang Hagen, Vorsitzender und Präsident des Bohlenberger Schützenvereins, begrüßte die etwa 150 Schützenschwestern und -brüder sowie das neu proklamierte Königshaus des SV Bohlenberge. Mit dabei waren außerdem Vertreter von befreundeten Schützenvereinen. Seinen besonderen Dank richtete Wolfgang Hagen an die Vertreter der geladenen Vereine und Betriebe, die Pokale anlässlich des Vereins- und Betriebeschießens entgegennahmen.

Grußworte gab es auch vom stellvertretenden Bürgermeister Eckhard Lammers und vom Kreispräsidenten der Schützen, Hans Kater. Er übernahm die Ehrungen der langjährigen Mitglieder. Für 50-jährige Mitgliedschaft ehrte er Franz Wilken-Johanns. Bereits 40 Jahre dabei sind Grete Braams, Else Schäfer und Gisela Gentemann. 25 Jahre lang Mitglieder im SV Bohlenberge sind Stefan Kamps und Klaus Junkert. Rolf Weidemann und Mirco Hagen sind seit zehn Jahren dabei.

Wolfgang Hagen übergab die Pokale an die Sieger des Vereins- und Betriebeschießens. Im Vereinsschießen waren folgende Damenmannschaften erfolgreich: Boßelverein Osterende (159 Ringe), „Sauer Power“ (158), Spielmannzug der Freiwilligen Feuerwehr Zetel (156). Bei den Herren gingen die Pokale an die „Nachbarn Pohlstraße“ (167 Ringe), „Sauer Power“ (167) und an die SPD Zetel (162). Das Vereinsschießen der Jugendmannschaften gewann die Jugendfeuerwehr Zetel (154 Ringe) vor der Spielmannzug-Jugend Zetel (140). Den „Tivoli-Pokal“ für die kleinste Ringzahl erhielt Georg Buse (23 Ringe) und den letzten Pokal, den „Kühnemund-Pokal“ für das Schießen auf die verdeckte Scheibe, konnte sich Wolfgang Hagen schließlich selbst überreichen (75 Ringe).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Betriebeschießen siegten folgende Damenmannschaften: Tivoli (164 Ringe), Hoppmann (160) und Forum (153). Bei den Herren waren die Betriebe Lameyer (163 Ringe), Raiffeisen-Volksbank Zetel (162) sowie der Bauhof der Gemeinde Zetel (158) erfolgreich. Laut Wolfgang Hagen „am meisten gefreut“ hat sich das „Schlusslicht“-Team, die Mannschaft der CDU (99 Ringe).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.