• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Frauensporttag: „Let’s get ready to rrrrumble...“

23.09.2014

Varel Eine sportliche Weltreise soll er bieten, der Frauensporttag am Sonntag, 19. Oktober in Varel. Der Kreissportbund Friesland lädt in Zusammenarbeit mit den Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Friesland und der Stadt Varel ein, neue Sportarten kennenzulernen. Erstmals steht in diesem Jahr die interkulturelle Vielfalt im Vordergrund. Alle Frauen ab 14 Jahren sollen ermutigt werden, andere Kulturen und Gleichgesinnte kennenzulernen und verschiedene Sportarten für sich zu entdecken.

27 „gelbe Engel“, ehrenamtliche Helferinnen aus den friesländischen Vereinen, sorgen für den reibungslosen Ablauf in den Sportstätten. Die Helferinnen trafen sich jetzt zur Besprechung in den sieben Sportstätten.

29 verschiedene Sportarten weisen die unterschiedlichsten kulturellen Wurzeln auf. Unter fachlicher Anleitung von erfahrenen Referentinnen werden neue und bekannte Bewegungs- und Sportangebote vorgestellt. Angeboten werden unter anderem Aroha, internationale Tänze, Beckenbodengymnastik, Line Dance, Hip Hop, meditativen Tanz, Qigong, Aqua Jogging, Pilates, Zumba, Bokwa-Fitness, Boxen, Aikido, Hatha Yoga, Boule, asiatische Heilgymnastik und Balance Swing.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Noch gibt es in einigen Workshops freie Plätze. Die Anmeldefrist wurde daher bis zum 2. Oktober verlängert.

Anmeldungen können bei Ulla Wenkel in Zetel oder online unter www.ksbfriesland.de erfolgen. Informationen erteilen Inse Wiechmann vom Kreissportbund (E-Mail: gleichstellung@ksbfriesland.de), Elke Rohlfs-Jacob, Kreis-Gleichstellungsbeauftragte (Tel. 04461/9192500; E-Mail: e.rohlfs-jacob@friesland.de) oder Brigitte Kückens, Varels Gleichstellungsbeauftragte (Tel. 04451/126136; E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@varel.de).

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2502
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.