• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Autos ineinander verkeilt – Nadorster Straße gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Unfall In Oldenburg
Autos ineinander verkeilt – Nadorster Straße gesperrt

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Büppel schießt sich aus den Abstiegsrängen

18.05.2018

Büppel /Bockhorn Geschafft: Fußball-Fusionsligist TuS Büppel ist nach dem 8:1-Kantersieg gegen SR Esenshamm auf einen Nichtabstiegsplatz geklettert. Jetzt kommt es aber knüppeldick: An diesem Pfingstsamstag kommt Spitzenreiter ESV Wilhelmshaven, Pfingstmontag geht es zum Tabellenzweiten TuS Eversten. Weiter Vorletzter ist der BV Bockhorn. Über Pfingsten müssen gegen Gödens und SW Oldenburg sechs Punkte her, soll der Abstieg noch vermieden werden.

TuS Büppel - SR Esenshamm 8:1. Mit einem Schützenfest hat sich Büppel aus der Abstiegszone geschossen. Peter Schmidt, der diesmal von Beginn an spielte, eröffnete den Torreigen bereits in der 4. Minute. In der 23. Minute erhöhte Büppels Wirbelwind auf 2:0. Jakub Sulak brachte mit dem 3:0 nach 32 Minuten die Gastgeber noch im ersten Spielabschnitt endgültig auf die Siegerstraße. Nach einer Stunde Spielzeit drohten die Gäste völlig auseinanderzubrechen. Innerhalb von drei Minuten schraubten Filip Jelenkovic und zweimal Mauritz Theilken das Ergebnis auf 6:0 hoch. Am Ende stand ein souveräner 8:1-Erfolg. „Das war ein wichtiger und hochverdienter Sieg“, so TuS-Trainer Timo Lüdtke, der die Mannschaft auch in der kommenden coachen wird, gemeinsam mit Co-Trainer Bernhard Remmers. Zwar kletterte Büppel auf einen Nichtabstiegsplatz, doch mit Spitzenreiter ESV Wilhelmshaven (Sonnabend, 15 Uhr, Föhrenweg) und dem Zweiten TuS Eversten (Montag, 17 Uhr, Tegelkamp) warten jetzt zwei ganz harte Brocken über die Pfingsttage. In dieser starken Verfassung dürfen sich die TuS-Gegner allerdings auf einen heißen Tanz einstellen.

Tore: 1:0, 2:0 Schmidt (4., 23.), 3:0 Sulak (32.), 4:0 Jelenkovic (59.), 5:0, 6:0 Theilken (60., 61.), 6:1 Tavan (69.), 7:1 Sulak (78.), 8:1 Wilken-Johannes (86.).

STV Wilhelmshaven - BV Bockhorn 1:1. Drei Punkte waren ausgerufen, dass es am Ende noch einer für den BVB wurde, ist Eric Junker zu verdanken. In der dritten Minute der Nachspielzeit traf dieser gegen den Abstiegsrivalen zum 1:1-Endstand. In der ersten Hälfte hatte der BVB mehr vom Spiel und die besseren Chancen. Im zweiten Abschnitt war es eine Partie auf Augenhöhe, in der die Gastgeber durch David Eckey in Führung gingen (53.). Als sich alle schon mit dem 1:0-Sieg der Platzherren abgefunden hatten, ließ Junker den BVB dann doch noch jubeln. „Den Punkt nehmen wir gern mit“, so BVB-Trainer Simon Theilmann. Am Pfingstsamstag (15 Uhr, Sanderahmer Straße) geht es zu Absteiger SV Gödens, der sein letztes Heimspiel in der Fusionsliga absolviert. „Drei Punkte sind für uns jetzt Pflicht“, so Theilmann. Am Montag gastiert der Tabellendritte SW Oldenburg um 15 Uhr an der Hilgenholter Straße. Auch dort muss ein Dreier her, wollen die Bockhorner den Abstieg noch vermeiden.

Tore: 1:0 Eckey (53.), 1:1 Junker (90.+3).

SG Wangerland/Tettens - 1. FC Nordenham (Freitag, 19.30 Uhr, August-Hinrichs-Straße): Im Duell der Tabellennachbarn geht es für beide Teams um nichts mehr. Die Wangerländer, die frühzeitig das Abstiegsgespenst vertreiben konnten, rangieren derzeit auf dem starken siebten Tabellenplatz, den sie mit einem Dreier gegen Nordenham bis zum Saisonende verteidigen können.

SV Gödens - BV Bockhorn (Sonnabend, 15 Uhr, Sanderahmer Straße): Im letzten Heimspiel dieser Spielzeit wollen sich die Gödenser von ihrem treuen Publikum sicherlich mit einer starken Leistung verabschieden. Auch wenn der Abstieg aus der Fusionsliga in die Fusionsklasse A für die Elf von Trainer Hans-Hermann Mindermann nicht zu verhindern war, hat die Mannschaft trotz großer personeller Sorgen es an Kampfgeist nie vermissen lassen. Darauf muss sich auch Bockhorn einstellen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.