• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Medien: Ex-Uefa-Präsident Platini festgenommen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Verdacht Der Korruption
Medien: Ex-Uefa-Präsident Platini festgenommen

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

TuS-Schwimmer erfolgreich

02.02.2019

Büppel Erstmals haben Aktive aus den älteren Jahrgängen der Leistungsgruppe des TuS Büppel am Masters-Schwimmfest „Rüstringer Friese“ in Wilhelmshaven teilgenommen. Am Start waren im Nautimo insgesamt 142 Aktive aus 40 Vereinen – darunter auch Teilnehmer aus der nationalen Spitze.

„Fast alle unsere Starter konnten ihre Bestzeiten verbessern“, freute sich TuS-Trainer Thomas Möller: „Das ist bei Masterwettkämpfen nicht die Regel.“ In der Altersklasse 25 siegte Sven Pieper sowohl über 200 m Brust als auch über 200 m Brust, wo er in 3:15,35 Min. seine vorherige persönliche Bestzeit deutlich unterbot. Malina Hinrichs holte in der AK 20 Gold über 200 m Brust und Silber über 200 m Freistil. Tessa Hinrichs schlug in der AK 20 über 200 m Freistil als Erste und 200 m Brust als Zweite an. Rebecca Thomßen gewann in der AK 25 Gold über 200 m Freistil.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.